Rezept Sesam-Grissini

Rezept: Sesam-Grissini
Foto: Silke Zander
Fertig in 20 Minuten plus Geh- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 56 kcal,

Zutaten

Für
30
Stück
3

El El ungeschälte Sesamsaat

250

g g Mehl

Salz

1/2 Würfel frische Hefe

Zucker

5

El El Olivenöl


Zubereitung

  1. Sesam in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten.
  2. Mehl mit 1⁄2 Tl Salz in einer Schüssel mischen. Hefe in eine Schüssel bröckeln, mit 1⁄2 Tl Zucker und 150 ml lauwarmem Wasser verrühren. Mit 4 El Öl und 1 El Sesam erst mit den Knethaken des Handmixers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen, zurück in die Schüssel geben und an einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Teig auf bemehlter Fläche mit den Händen kräftig durchkneten. Zu einem Rechteck von ca. 25x15 cm ausrollen und mit 1 El Öl bestreichen. Den Teig quer in 1 cm breite Streifen schneiden und mit den Händen zu runden Stangen formen. Mit Abstand auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen, mit etwas Wasser bestreichen und mit Sesam bestreuen. Bleche nacheinander auf mittlerer Schiene 10–15 Minuten knusprig backen. Nach dem Auskühlen am besten in einer Plätzchendose aufbewahren.
Tipp  Der besondere Tipp: Küchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen