Rezept Asiatisches Hack-Pot-au-feu

Rezept: Asiatisches Hack-Pot-au-feu
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 1 Stunde Plus Kochzeit

Pro Portion

Energie: 994 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen

Knoblauchzehen

Stück Stück Ingwer (ca. 10 g)

2-3 El grüne Currypaste (Asialaden)

1 1/2 El Öl

Dose Dose Kokosmilch (400 ml)

ml ml Gemüsefond

Zwiebeln

mittelgroße mittelgroße Möhren

g g gemischtes Hackfleisch

Meersalz

schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)

rote Paprikaschoten

g g Zuckerschoten

großes Bund großes Bund Lauchzwiebeln

Mango (nicht zu reif)

g g festkochende Kartoffeln

El El Butter

El El Cashewkerne (grob gehackt)

2-3 El Semmelbrösel

außerdem:

kleiner Bräter mit Deckel


Zubereitung

  1. Knoblauch pellen und würfeln. Ingwer schälen und fein hacken. Beides in einem Topf mit Currypaste in 1⁄2 El Öl glasig dünsten. Kokosmilch und Fond dazugießen. Offen etwas einkochen lassen.
  2. Zwiebeln pellen und würfeln. Möhren schälen und würfeln. 1 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Hack dazugeben und unter Wenden grobkrümelig braten. Dann Möhren zugeben, ca. 1 Minute mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika, Zuckerschoten und Lauchzwiebeln putzen. Paprika in kleine Stücke, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Zuckerschoten evtl. quer halbieren. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und grob würfeln.
  3. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kartoffeln schälen und in sehr feine Scheiben schneiden (am besten hobeln). Den Bräter mit 2 El Butter ausstreichen. Zuerst eine Schicht Kartoffeln dachziegelartig darin schichten. Hack, Gemüse und Mangostücke daraufgeben, mit übrigen Kartoffelscheiben belegen und leicht andrücken. Kokossud nach und nach zugießen, sodass die Kartoffeln gerade knapp mit Flüssigkeit bedeckt sind (ggf. mehr Brühe verwenden). Zugedeckt auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten durchgaren.
  4. Inzwischen Cashewkerne grob hacken und zusammen mit Semmelbröseln und der restlichen Butter auf der Kartoffelschicht verteilen. Weitere 15–20 Minuten offen im Ofen fertig garen.