Rezept Geswirlte Schokoladen-Baisers von Zucker, Zimt und Liebe

Rezept: Geswirlte Schokoladen-Baisers
Foto: Silke Zander
Fertig in 25 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 150 kcal,

Zutaten

Für
10
Stück
100

g g Zartbitterschokolade (70%)

4

Eiweiß (Kl. M)

Salz

225

g g feiner Zucker


Zubereitung

  1. Zartbitterschokolade mit einem Messer grob hacken und die Schokoladenstücke in einer Metallschüssel über dem warmen Wasserbad schmelzen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die flüssige Zartbitterschokolade gut abkühlen lassen.
  2. Backofen auf 120 Grad (Umluft nicht geeignet!) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Eiweiß mit 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers in einer Schüssel (beides muss absolut sauber und fettfrei sein!) steif schlagen. Dann den Zucker in den Eischnee einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis sich dick glänzende Spitzen bilden.
  3. Die geschmolzene Zartbitterschokolade über die Eischneemasse träufeln und mithilfe eines Kochlöffels vorsichtig und in wenigen Bewegungen unterswirlen.
  4. Mit zwei Esslöffeln zehn Baiserhäufchen auf das Backpapier setzen (dabei genügend Abstand lassen) und auf der mittleren Schiene 80 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen.
  5. TIPP Für Kaffee-Schokoladen-Baisers 2 TL Espresso-Instantpulver mit wenig heißem Wasser vermengen und zusammen mit der Schokolade unterheben. Im Sommer serviere ich Sahne und frische Beeren zu den Baisers.
  6. A: schmelzen

  7. Schokolade grob zerbröckeln und überm Wasserbad flüssig werden lassen.
  8. Rezept: Geswirlte Schokoladen-Baisers von Zucker, Zimt und Liebe
    © Silke Zander
  9. B: Schaumschläger

  10. Eiweiß und 1 Prise Salz in einer sauberen Schüssel steif schlagen.
  11. Rezept: Geswirlte Schokoladen-Baisers von Zucker, Zimt und Liebe
    © Silke Zander
  12. C: glänzend

  13. Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse dick wird.
  14. Rezept: Geswirlte Schokoladen-Baisers von Zucker, Zimt und Liebe
    © Silke Zander
  15. D: Feinschliff

  16. Schokolade in einem feinen Strahl langsam in die Eiweißmasse gießen.
  17. Rezept: Geswirlte Schokoladen-Baisers von Zucker, Zimt und Liebe
    © Silke Zander
  18. E: runde Sache

  19. Die Schokolade mit einem Holzkochlöffel zügig unterrühren.
  20. Rezept: Geswirlte Schokoladen-Baisers von Zucker, Zimt und Liebe
    © Silke Zander
  21. F: Kleinarbeit

  22. Esslöffelweise die Masse mit genügend Abstand auf das Blech setzen.
  23. Rezept: Geswirlte Schokoladen-Baisers von Zucker, Zimt und Liebe
    © Silke Zander
  24. TIPP: Für Kaffee-Schokoladen-Baisers 2 Tl Espresso-Instantpulver mit wenig heißem Wasser vermengen und zusammen mit der Schokolade unterheben. Im Sommer serviere ich Sahne und frische Beeren zu den Baisers.