Rezept Kürbiskern-Dip

Kürbiskern-Dip
Foto: Chris Court & William Meppen
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 136 kcal,

Zutaten

Für
375
ml
160

g g Kürbiskerne (plus Kerne zum Bestreuen)

4-5 El Olivenöl

1

El El Tahinipaste (orientalische Sesampaste)

4-5 El Zitronensaft

1

Bund Bund glatte Petersilie (grob gehackt)

Meersalz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

helle Sesamsaat zum Bestreuen

Gemüse oder Cracker


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160 Grad (Umluft140 Grad) vorheizen. Die Kürbiskerne auf einem Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene 20 Minuten hellbraun rösten. Mit Öl, Tahini, Zitronensaft, 125 ml Wasser, Petersilie, Salz und Pfeffer in den Mixer oder Blitzhacker geben und 1–2 Minuten zu einer dicken Paste verarbeiten. Mit etwas zusätzlichem Öl beträufeln und mit Sesamsaat und Kürbiskernen bestreuen. Dazu Gemüse oder Cracker reichen.
  2. TIPP Tahini ist eine dickliche Paste aus sehr fein gemahlener Sesamsaat. In der orientalischen Küche wird Tahini beispielsweise für die Zubereitung von Hummus verwendet.
  3. Superfoods aus dem Gemüseregal in modernen Kreationen sind die wichtigsten Zutaten im neuen Bestseller „Life in Balance“ von Donna Hay. Querbeet kocht die Australierin Frisches zum Wohlfühlen. 29,95 Euro, AT Verlag.
  4. Rezept: Kürbiskern-Dip
    © Chris Court & William Meppen