Rezept Erdbeer-Frozen-Joghurt

Erdbeer-Frozen-Joghurt: Rezept
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 40 Minuten plus Gefrierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 185 kcal,

Zutaten

Für
10
Portionen

Für den Frozen Joghurt:

ca. 20 Blättchen Zitronenmelisse

400

g g griechischer Joghurt (10 % Fett)

50

g g flüssiger Honig (mild)

250

g g Schlagsahne

250

g g Erdbeeren

Für die Sauce und die Deko:

350

g g Erdbeeren

Mark von 1/2 Vanilleschote

2

El El flüssiger Honig (mild)

weiße Schokoladenspäne

außerdem:

Gefrierdose à mind. 1 l Inhalt


Zubereitung

  1. Melisse sehr fein hacken. Mit Joghurt und Honig verrüren. Sahne steif schlagen und unterheben. Masse in die Gefrierdose füllen und 1 Stunde tiefkühlen. Inzwischen 250 g Erdbeeren putzen und fein würfeln. Das angefrorene Eis aus dem Tiefkühler nehmen, mit einer Gabel von außen nach innen kräftig durchrühren und die Erdbeeren unterheben. Wieder einfrieren und nach weiteren 30 Minuten erneut kräftig durchrühren. Die Joghurtmasse für mindestens weitere 3 Stunden gefrieren.
  2. Für die Sauce 350 g Erdbeeren putzen und grob würfeln. Vanillemark mit Honig zu den Erdbeeren geben, pürieren und die Erdbeersauce nach Belieben noch durch ein feines Sieb streichen.
  3. 15 Minuten vor dem Servieren den Frozen-Yogurt in den Kühlschrank stellen. Dann das Eis aus der Form lösen, auf eine Platte stürzen und in Scheiben schneiden. Mit Sauce und Schokospänen anrichten.