Rezept Erdbeer-Schoko-Törtchen

Erdbeer-Schoko-Törtchen: Rezept
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 50 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 462 kcal,

Zutaten

Für
8
Portionen
300

g g weiße Schokolade

75

g g Butter

160

g g Vollkorn-Butterkekse

350

g g Erdbeeren

200

g g Magerquark (abgetropft)

150

g g Frischkäse (Doppelrahmstufe)

1

El El Puderzucker

außerdem:

Metallringe à 5,5 cm Durchmesser oder Joghurtbecher ohne Boden

Zubereitung

  1. Die Metallringe oder Joghurtbecher auf ein mit Backpapier belegtes Brett setzen. 100 g Schokolade in Stückchen brechen und zusammen mit der Butter bei milder Hitze in einem Topf schmelzen lassen, dabei zwischendurch umrühren. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz fein zerkrümeln. Unter die Schokoladen-Butter-Mischung rühren und als Boden in die Metallringe oder die Joghurtbecher drücken. Kalt stellen.
  2. Für die Creme die übrige Schokolade in Stückchen brechen und in einer Edelstahlschüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. 150 g Erdbeeren putzen und in einem hohen Rührbecher fein pürieren. Fruchtmark mit Quark und Frischkäse verquirlen. Quarkcreme rasch unter die flüssige Schokolade rühren, die Creme auf dem Keksboden verteilen und glatt streichen. Abgedeckt mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Vor dem Servieren restliche Erdbeeren putzen. 4 schöne Früchte in dünne Scheiben schneiden. Die übrigen Erdbeeren mit Puderzucker fein pürieren und nach Belieben zusätzlich noch durchein feines Sieb streichen. Die Erdbeer-Schoko-Törtchen mit einem kleinen Küchenmesser aus den Formen lösen und auf Teller setzen. Mit den Erdbeerscheiben und der -sauce anrichten.
Tipp Der besondere TippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen