Rezept Linsenchutney mit Estragon

Rezept: Buntes Tomatenchutney
Foto: Jo Kirchherr
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 140 kcal,

Zutaten

Für
8
Portionen
200

g g gelbe Linsen

3

El El Olivenöl

1

Zwiebel (gewürfelt)

1

Knoblauchzehe (fein gehackt)

1

große Tomate (entstrunkt und gewürfelt)

1/2 Dose ungesüßte Kokosmilch

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1

Tl Tl Currypulver

1

Tl Tl gemahlene Kurkuma

1

El El Estragonblätter (fein gehackt)

außerdem:

1

Weckglas à ca. 250 ml Inhalt


Zubereitung

  1. 1⁄2 Liter Wasser in einem Topf aufkochen, die Linsen hineingeben und 5 Minuten kochen lassen. In ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.
  2. Das Öl in dem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Die Tomate zugeben und alles ein wenig einkochen lassen. Die gekochten Linsen mit in den Topf geben, kurz aufkochen und nach und nach die Kokosmilch unterrühren, bis das Chutney schön cremig ist. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Kurkuma würzen. Estragon unterheben. Chutney in das Glas füllen.
  3. Dieses Rezept ist in dem Buch "Draußen schmeckt´s natürlich besser" von Andrea Martens und Jo Kirchherr im AT-Verlag erschienen. 20 Euro, at-verlag.ch
  4. Draußen schmeckt´s natürlich besser
    © Jo Kirchherr
Tipp Noch mehr tolle Chutney-Rezepte finden Sie hier.