Rezept Pfirsichsüppchen mit Plattpfirsich-Sorbet

Rezept: Pfirsichsüppchen mit Plattpfirsichsorbet
Foto: Janne Peters
Fertig in 30 Minuten Plus Abkühl- und Gefrierzeit

Pro Portion

Energie: 488 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Biozitrone

1

Vanilleschote

160

g g Rohrohrzucker

500

g g reife Plattpfirsiche

200

ml ml trockener Weißwein

50

ml ml Marsala (ital. Dessertwein)

750

g g Pfirsiche

8

El El Mandelblättchen

4

El El Puderzucker

einige Minzzweige

außerdem:

Eismaschine


Zubereitung

  1. Die Schale der Zitrone hauchdünn abschälen, den Saft auspressen. Vanille- schote längs aufschneiden und das Mark herausschaben. Zitronenschale und -saft, Vanilleschote und -mark in einen Topf geben. 100 ml Wasser und 100 g Zucker dazugeben. Alles aufkochen und 2–3 Minuten einkochen lassen. Dann abkühlen lassen und durch ein Sieb gießen.
  2. Plattpfirsiche halbieren und entsteinen. Das Fruchtfleisch mit dem abgekühlten Zitronen-Vanille-Sud fein pürieren. Fruchtpüree in eine Eismaschine geben und ca. 30 Minuten darin gefrieren.
  3. Inzwischen restlichen Zucker, Weißwein und Marsala aufkochen. Den Sud über einem Wasserbad abkühlen lassen. Die Pfirsiche halbieren und entsteinen. Das Fruchtfleisch grob würfeln und mit dem Weinsud fein pürieren. Den Sud durch ein feinmaschiges Sieb passieren.
  4. Mandelblättchen mit Puderzucker mischen und in einer großen Pfanne unter Rühren langsam erhitzen, bis die Masse beginnt zu karamellisieren. Mandelblättchen-Karamell auf einen Bogen Backpapier geben. Abkühlen lassen. Dann in kleine Stücke brechen.
  5. Das Süppchen auf tiefe Teller verteilen, mit Minzblättchen, dem Plattpfirsich-Sorbet und Mandelcrunch servieren.
  6. TIPP Besonders prickelnd: Kurz vor dem Servieren noch einen Schuss eisgekühlten Sekt zur Suppe geben!