Rezept Pizza Coast to Coast

Rezept: Pizza Coast to coast
Foto: Janne Peters
Fertig in 30 Minuten plus Geh- und Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 816 kcal,

Zutaten

Für
4
kleine Pizzen

Für den Teig (1 Std., 45 Min. Gehzeit)

200

Kartoffeln

Salz

10

frische Hefe

500

Mehl (Type 00)

2

El El Olivenöl

Für das Mus

2

kleine Schalotten

1

Knoblauchzehe

250

TK-Erbsen (aufgetaut)

140

ml ml Gemüsefond

100

Ricotta

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für das Topping

1 - 2 El Sonnenblumenöl

16

küchenfertige Garnelen (ohne Kopf und Schale)

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1 - 2 Tl Chiliflocken

100

rote Zwiebeln (in Ringe geschnitten)

100

ml ml Weißweinessig

70

Parmesan am Stück

150

Portulak

etwas etwas Olivenöl zum Beträufeln


Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen, abgießen und ausdampfen lassen. Grob reiben.
  2. Inzwischen für das Erbsenmus Schalotten und Knoblauch pellen, beides grob hacken und in einem Topf mit Erbsen und Fond kurz aufkochen. Das Ganze mit Deckel 5 Minuten köcheln lassen, dann grob pürieren, den Topf vom Herd nehmen und den Ricotta unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Chiliflocken würzen. Zwiebeln in Essig und 50 ml Wasser einlegen. Parmesan grob reiben, Portulak verlesen und trocken schleudern.
  3. Ofen auf 250 Grad (Umluft ungeeignet) vorheizen. Teigstücke auf bemehlter Fläche zu länglichen Fladen ausrollen und auf zwei mit Mehl bestreute Backbleche legen. Erst die Fladen mit dem Erbsen-Ricotta-Mus bestreichen, dann Garnelen und Parmesan darauf verteilen, mit etwas Öl beträufeln und nacheinander im Ofen auf der untersten Schiene ca. 10 Minuten goldbraun backen. Zwiebeln abgießen und mit Portulak auf den Pizzen verteilen.
Tipp Der besondere TippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen