Rezept Marinierte Kartoffelspieße

Marinierte Kartoffelspiesse: Rezept
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 186 kcal,

Zutaten

Für
16
Stück

etwa walnussgroße etwa walnussgroße neue Kartoffeln

Knoblauchzehen

ca. 200 ml Olivenöl

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Dose Dose Artischockenherzen (8-10 Stück)

Mini-Büffelmozzarellakugeln

Saft von 1 Bio-Zitrone

ml ml Instant-Gemüsebrühe

Tl Tl Zucker

Tl Tl mittelscharfer Senf

Blätter von 1 großen Bund Basilikum

außerdem:

Holzspieße


Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Kartoffeln gründlich abbürsten, quer tief ein-, aber nicht durchschneiden. Knoblauch pellen und längs in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte des Knoblauchs mit den Kartoffeln, 6 El Öl, Salz und Pfeffer in der Fettpfanne des Backofens mischen und ausbreiten. Auf mittlerer Schiene 20-25 Minuten garen.
  2. Die Artischocken abgießen und gut abtropfen lassen, dann längs halbieren. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Rest Knoblauch darin goldgelb anbraten. Artischocken zugeben und kurz bei starker Hitze mit anbraten, salzen, pfeffern.
  3. Mozzarella gründlich abtropfen lassen. Zitronensaft mit Brühe, Salz, Pfeffer, Zucker und Senf verquirlen. Die Hälfte der Basilikumblätter grob schneiden und mit dem Dressing in einen hohen Rührbecher geben, mit dem restlichen Öl pürieren. Kartoffeln, Artischocken und Mozzarella vorsichtig unter das Dressing mischen und in einer fest verschließbaren Dose 3-4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  4. Kartoffeln, Artischocken sowie Mozzarellakugeln abtropfen lassen und im Wechsel mit restlichem Basilikum auf die Holzspieße stecken, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffelspieße in fest verschließbaren Dosen transportieren.
  5. Tipp: Je länger Sie Mozzarella vor der Verarbeitung abtropfen lassen, desto besser. Sonst verwässert er das Endprodukt, da meistens noch sehr viel Salzlake in ihm steckt.