Rezept Green-Bean-Salad

Green-Bean-Salad: Rezept
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 40 Minuten plus Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 784 kcal,

Zutaten

Für
6
Portionen

Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

g g Soba-Nudeln (breite Reisnudeln, Asia-Laden)

Stück Stück frischer Ingwer (ca. 7 cm)

ml ml Gemüsefond

ca. 8 El Sojasauce

ca. 325 ml Sojaöl

g g feine grüne Bohnen

g g Zuckerschoten

g g dicke Bohnen (TK, aufgetaut)

kleiner Kohlrabi

El El Zitronensaft

rote Zwiebel

El El geröstete und gesalzene Erdnüsse

Knoblauchzehen

1/2 rote Chili

Saft von 2-3 Biolimetten

Zucker

außerdem:

große Schraubgläser

Mörser


Zubereitung

  1. Reichlich Salzwasser aufkochen. Nudeln darin nach Packungsanleitung garen. Abgießen und abtropfen lassen. Den Ingwer schälen und fein reiben. 1/3 des Ingwers mit 100 ml Gemüsefond, 3-4 El Sojasauce und 4 El Öl verrühren. Nudeln mit Dressing mischen und abkühlen lassen.
  2. Die grünen Bohnen und Zuckerschoten putzen. Bohnen in kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 10 Minuten garen, Zuckerschoten 1 Minute mitgaren. Die dicken Bohnen parallel in kochendem Wasser ohne Salz 1-2 Minuten garen. Alles abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die grünen Bohnenkerne mit den Fingern aus den Hülsen drücken.
  3. Kohlrabi schälen, in feine Scheiben schneiden oder hobeln, dann vierteln. In einer Pfanne 1 El Öl erhitzen, die Kohlrabischeiben darin kurz andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Auskühlen lassen. Die Zwiebel pellen, in sehr feine Ringe schneiden. Die Erdnüsse grob hacken. Die vorbereiteten Salatzutaten in beliebiger Reihenfolge in die Schraubgläser füllen, danach fest verschließen und gut kühlen.
  4. Für das Dressing Knoblauch pellen und fein würfeln. Mit etwas Salz bestreuen und im Mörser fein zerreiben. Chili entkernen, sehr fein hacken. Beides mit restlichem Ingwer, Limettensaft, 1 große Prise Zucker, 4-5 El Sojasauce, restlichem Fond und Öl verquirlen, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. In ein Schraubglas füllen.
  5. Salat und Dressing getrennt transportieren. Dressing nochmals kräftig durchschütteln, portionsweise über die Salatzutaten geben und die geschlossenen Salatgläser vorsichtig durchschütteln. Anschließend direkt aus den Gläsern essen.
Tipp Tipp: Küchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen