Rezept Apfel-Crumble im Glas

Apfel-Crumble im Glas: Rezept
Foto: Silke Zander
Schichtspeisen sind so einfach und doch stets der Knaller: Auf Kompott folgen eine Joghurtcreme und Streusel mit Puderzucker.
Fertig in 40 Minuten plus Kühl- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 472 kcal,

Zutaten

Für
8
Portionen

Für die Streusel

120

g g Mehl

70

g g Zucker

0.5

Päckchen Päckchen Bourbon-Vanillezucker

feines Meersalz

80

g g weiche Butter

1

El El Puderzucker

Für das Kompott

0.5

Biozitrone

1.75

kg kg säuerliche Äpfel (z. B. Boskoop)

Zimtstange (à ca. 5 cm)

2

Gewürznelken

6

El El Zucker

250

ml ml Apfelsaft

Für die Honig-Schmandcreme

300

g g Vollmilchjoghurt

400

g g Schmand

3

El El flüssiger Honig

40

g g Zucker

außerdem:

Wassergläser à ca. 200 ml Inhalt

Spritzbeutel mit großer Tülle


Zubereitung

  1. Für die Streusel Mehl, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stücken dazugeben und alles mit den Quirlen des Handmixers auf niedrigster Stufe zu Streuseln mixen, mit den Fingern zu etwas dickeren Streuseln kneten. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  2. Die Schale der Zitrone fein abreiben,Saft auspressen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, grob würfeln und mit Zitronensaft, Zimt, Gewürznelken und 4 El Zucker in einem Topf mischen. Apfelsaft zugießen. Mischung aufkochen und zugedeckt 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze leicht verkochen lassen. Je nach Geschmack mit Zucker nachsüßen. Die Gewürznelken entfernen, das Apfelkompott in eine Schüssel umfüllen und auskühlen lassen.
  3. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen, Streusel darauf mit möglichst viel Abstand zueinander verteilen. Auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten knusprig backen. Auf dem Blech auskühlen lassen.
  4. Joghurt und Schmand verrühren, dann die Creme mit Honig und Zucker nach Geschmack süßen. Zimtstange aus dem Kompott entfernen, dann auf die Gläser verteilen. Schmandcreme in den Spritzbeutel füllen und auf dem Kompott verteilen. Streusel kurz vor dem Anrichten darüberstreuen und mit Puderzucker bestäubt servieren.
  5. Tipp: Als Streusel-Alternative einfach 80 g Amarettini fein zerbröseln und mit 2 El kernigen Haferflocken in 2 El Butter in einer Pfanne goldbraun anrösten.
Tipp Lust auf mehr? Hier haben wir weitere Apfel-Desserts für Sie zusammengestellt.