Rezept Kürbis-Zwetschgen-Tajine

Kürbis-Zwetschgen-Tajine: Rezept
Foto: Wolgang Schardt
In Marokko würde man das Gemüse im gleichnamigen Tongefäß kochen. Eine Pfanne tut es aber auch, um die Aromen Kürbis, Spinat und Zwetschgen in zarter Schärfe zu vereinen. Dazu: Coucous und Joghurt.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 594 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen

Schalotten

Knoblauchzehe

rote Chili

g g Kürbisfleisch (bereits geschält und entkernt) (z.B. Butternuss- oder Muskatkürbis)

g g Wurzelspinat

g g reife Zwetschgen

El El Olivenöl

gestr. Tl gestr. Tl Ras el-Hanout

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

ml ml Gemüsefond

g g Instant-Couscous

g g Butter

g g Haselnusskerne

El El Ahornsirup

g g Vollmilchjoghurt

Tl Tl abgeriebene Bio-Zitronenschale


Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch pellen, beides fein würfeln. Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden. Kürbisfleisch in mundgerechte Scheiben schneiden. Spinat putzen und sehr gründlich, evtl. mehrmals in reichlich kaltem Wasser waschen, in einem Sieb abtropfen lassen. Zwetschgen längs halbieren, die Steine entfernen und jede Hälfte erneut längs halbieren.
  2. 4 El Öl in einem breiten Topf erhitzen, darin Schalotten und Knoblauch glasig dünsten. Kürbis und Chili zufügen, beides kurz mit andünsten. Mit Ras el-Hanout, Salz und Pfeffer würzen, nach 2 Minuten Fond zugießen. Gemüse mit Deckel etwa 15 Minuten bissfest garen.
  3. Inzwischen Couscous in eine große Schüssel geben. 300 ml kochendes Wasser mit einem Schneebesen unter das Couscous rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, Butter untermengen und Couscous ca. 15 Minuten ziehen lassen, dabei gelegentlich mit dem Schneebesen durchrühren. Währenddessen Haselnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Temperatur goldbraun rösten.
  4. Zwetschgen zum Gemüse geben und5 Minuten leise mitköcheln lassen, dann Spinat bis auf 2 Blätter unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Ahornsirup abschmecken.
  5. Joghurt mit restlichem Öl, Zitronenschale und etwas Salz verrühren. Übrigen Spinat grob hacken und Joghurt damit garnieren. Couscous in einem Topf kurz unter Rühren erhitzen und auf Schalen verteilen. Kürbis-Zwetschgen-Gemüse daraufgeben und mit Nüssen bestreut servieren, dazu den Joghurt reichen.