Rezept Bulgur-Knödel mit Gorgonzola-Füllung

Bulgur-Knödel mit Gorgonzola-Füllung: Rezept
Foto: Julia Hoersch
Ein sämiger Kern aus Birnen und Gorgonzola macht die Weizenschrotbällchen zum Hochgenuss. Hübsch auf marinierter Rote Bete.
Fertig in 1 Stunde plus Abkühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 807 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Rote-Bete-Knollen

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1

Zwiebel (fein gewürfelt)

1

Knoblauchzehe (fein gewürfelt)

1

El El neutrales Pflanzenöl

300

g g Bulgur (feiner)

200

ml ml Gemüsefond

1

Lorbeerblatt

2

El El gehackte Haselnüsse

2

Eier ( Kl. M )

3

El El Mehl

gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)

Ras el-Hanout

100

g g milder Gorgonzola

1

reife Birne

5

Tl Tl Zitronensaft

1

Tl Tl Honig

1

Tl Tl mittelscharfer Senf

5

El El Olivenöl

1

El El Haselnussöl

1

Frühlingszwiebel

100

ml ml neutrales Pflanzenöl

1

Hand voll Hand voll Rote-Bete-Sprossen

1

Beet Beet Gartenkresse

Fleur de Sel


Zubereitung

  1. Rote Bete putzen und 30-40 Minutenin kochendem Salzwasser weich garen. Zwiebel und Knoblauch in 1 El Öl glasig dünsten. Bulgur einstreuen, ebenfalls glasig andünsten. Fond und Lorbeer zugeben, dann 10 Minuten leise köcheln und quellen lassen. Bulgur lauwarm abkühlen lassen, Lorbeer entfernen. Inzwischen Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, auf einem Teller abkühlen lassen. Rote Bete abtropfen und auskühlen lassen.
  2. Bulgur gründlich mit Eiern, Mehl und Nüssen vermengen, bis eine feste, formbare Masse entsteht. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Ras el-Hanout kräftig würzen.
  3. Gorgonzola in einer Schale mit einer Gabel zerdrücken. Birne schälen, vierteln, entkernen und sehr fein würfeln, mit 1 Tl Zitronensaft beträufeln, mit Käse mischen.
  4. Jeweils etwas Bulgur in der angefeuchteten Hand zum handtellergroßen, ca.1 cm dicken Taler formen, dann eine Mulde hineindrücken und etwas Käse-Füllung hineingeben, mit dem Bulgur vollständig ummanteln. Knödel kurz kalt stellen.
  5. Rest Zitronensaft mit Salz, Pfeffer, Honig und Senf verquirlen. Oliven- und Nussöl untermixen. Rote Bete schälen (dabei Einweghandschuhe tragen), hauchdünn hobeln und die Teller damit auslegen. Frühlingszwiebel putzen, dabei das dunkle Grün entfernen, den Rest in sehr feine, ca. 3 cm lange Streifen schneiden, auf der Bete verteilen, Dressing darüberträufeln.
  6. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen, die Bulgurknödel darin rundherum knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Sprossen und Kresse auf der Bete anrichten. Mit Fleur de Sel bestreut servieren.
Tipp Der besondere TippKüchenzubehör im SCHÖNER WOHNEN-Shop bestellen