Rezept Apfel-Zimt-Scones mit Walnüssen von Zucker, Zimt und Liebe

Scones von von Zucker, Zimt und Liebe
Foto: Silke Zander
Bei diesen Scones mit Apfel, Walnüssen, Zimt und Zucker machen wir eine Ausnahme und servieren sie nicht nur zur Teestunde.
Fertig in 35 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 363 kcal,

Zutaten

Für
8
Stück
1

Apfel

1

Spritzer Spritzer Zitronensaft

3

El El Zucker-Zimt-Mischung

350

g g Mehl (Type 405)

85

g g Zucker

1

Tl Tl Backpulver

Salz

90

g g sehr kalte Butter (am besten tiefgekühlt)

70

ml ml Buttermilch

2

Eier (Kl M.) (verquirlt)

1

Hand voll Hand voll Walnüsse (grob gehackt)

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, Backpulver und 1 Prise Salz in einer Schüssel vermischen. Die tiefgekühlte Butter mit einer groben Reibe über die Mehlmischung raspeln (Bild A) und mit den Fingerspitzen in die Mehlmischung einarbeiten, bis das Ganze grob an Krümel erinnert. Dann rasch verkneten, bis sich alles gerade so vermischt. Die Butter darf nicht zu weich werden!
  2. Die kalte (!) Buttermilch in einer kleinen Rührschüssel mit den Eiern verquirlen, dann zum Teig geben. Arbeitsfläche und Hände leicht bemehlen. Den Teig mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten (Bild B). Tipp: Ist der Teig noch sehr weich, 2-3 El Mehl dazu geben.
  3. Apfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. In einer Schüssel mit Zitronensaft und1 El Zucker-Zimt-Mischung mischen (Bild C). Die Apfelstücke und Walnüsse zum Teig geben (Bild D), zügig in den Teig einkneten. Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, zu einer 3 cm dicken Scheibe formen und dann ca. 30 Minuten kalt stellen.
  4. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Teigscheibe wie einen Kuchen in 6 oder 8 Stücke schneiden (Bild E). Dabei das Messer immer wieder in Mehl wälzen. Teigstücke auf das Backblech setzen, mit etwas Buttermilch bestreichen (Bild F) und großzügig mit restlicher Zucker-Zimt-Mischung bestreuen.
  5. Auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten goldbraun backen. Kurz vor Ende der Backzeit die Scones eventuell mit Backpapier abdecken. Am besten gleich servieren, denn das Gebäck schmeckt ofenwarm am besten. Dazu passt Butter und Aprikosenkonfitüre.
  6. A: Schnelldurchlauf

  7. Eiskalte Butter sehr zügig über die Mehlmischung reiben.
  8. Scones von von Zucker, Zimt und Liebe - Schritt A
    © Silke Zander
  9. B: verkneten

  10. Erneut gilt: rasch arbeiten! Ansonsten werden die Scones zäh.
  11. Scones von von Zucker, Zimt und Liebe - Schritt B
    © Silke Zander
  12. C: Kleinarbeit

  13. Äpfel würfeln und sofort mit dem Zitronensaft vermischen.
  14. Scones von von Zucker, Zimt und Liebe - Schritt C
    © Silke Zander
  15. D: Zugabe

  16. Apfel-Nuss-Mischung zum Teig in die Schüssel geben und kurz einarbeiten.
  17. Scones von von Zucker, Zimt und Liebe - Schritt D
    © Silke Zander
  18. E: Formsache

  19. Teigplatte mit dem Messer in dreieckige Kuchenstücke schneiden.
  20. Scones von von Zucker, Zimt und Liebe - Schritt E
    © Silke Zander
  21. F: frisch gestrichen

  22. Zum Schluss die Teigplatte dünn mit Buttermilch bepinseln.
  23. Scones von von Zucker, Zimt und Liebe - Schritt F
    © Silke Zander
Tipp Tipp: Sie haben Lust auf mehr? Hier haben wir weitere Apfel-Desserts für Sie zusammengestellt.