Rezept Labskaus mit Gewürzgurken, Rollmops und Spiegelei

Rezept: Labskaus mit Gewürzgurken, Rollmops und Spiegelei
Foto: Wolfgang Schardt
Wie aus Großmutters Küche: Labskaus mit Rollmops, Gewürzgurken und knusprigem Spiegelei. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den nostalgischen Klassiker zubereiten.
Fertig in 1 Stunde plus Kochzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 600 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
400

g g Rote Beete

Salz

Pfeffer (schwarz, aus der Mühle)

800

g g Kartoffeln (mehligkochend)

2

El El Rotweinessig

2

El El Sonnenblumenöl

100

g g Gewürzgurken (plus 4-8 Gewürzgurken zum Garnieren (Sud auffangen))

2

Dose Dose Corned Beef (à 340 g)

4

Ei (Kl. M)

8

Rollmöpse

1

El El Dillspitzen

(außerdem: Kartoffelstampfer)

Außerdem

Kartoffelstampfer


Zubereitung

  1. Rote Bete ungeschält in einem Topf mit Wasser bedecken, 1 Tl Salz und Kümmel dazugeben und, je nach Größe der Bete, in 50–60 Minuten weich kochen. Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser 20–25 Minuten garen.
  2. Rote Bete abgießen, kalt abschrecken und pellen (dabei am besten Einweghandschuhe tragen). Eine Rote-Bete-Knolle in dünne Scheiben schneiden und mit 1 El Essig, 1 El Öl, etwas Salz und Pfeffer mischen. Übrige Rote Bete mit Gewürzgurken, Corned Beef und 150 ml Gewürzgurkensud pürieren.
  3. Kartoffeln abgießen und mit dem Kartoffelstampfer zu einem groben Püree stampfen. Unter das Rote-Bete-Mus rühren und mit Salz, Pfeffer und eventuell noch etwas Gewürzgurkensud oder ein paar Spritzern Essig abschmecken. Abgedeckt warm halten.
  4. 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Eier nacheinander auf- schlagen, in die Pfanne gleiten lassen und zu Spiegeleiern braten. Während- dessen Labskaus unter Rühren erhitzen. Auf Teller verteilen, mit Spiegelei, Gewürzgurke, Rote-Bete-Scheiben und Rollmops anrichten und mit Dill bestreut servieren.