Rezept Erdbeer-Carpaccio mit Sorbet

Erdbeer-Carpaccio mit Sorbet: Rezept
Foto: Wolfgang Schardt
Doppelter Einsatz für den chilischarfen Sud aus Grapefruit- und Limettensaft: Er dient als Marinade für die hauchdünnen Erdbeerscheiben und wird gleichzeitig in der Eismaschine zu köstlichem Sorbet. Dazu gibt es einen Minzzucker.
Fertig in 30 Minuten plus Kühl- und Gefrierzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist raffiniert, Nachspeisen, Obst

Pro Portion

Energie: 212 kcal,

Zutaten

Für
6
Portionen

kg kg Erdbeeren

Grapefruit (rosa)

Bio-Limette

Chilischote (klein, rot)

g g Rohrohrzucker

Bund Bund Minze (Blätter verwenden)

g g Pistazien (ungesalzen)

Minzblüten (nach Belieben)

außerdem:

Eismaschine


Zubereitung

  1. Erdbeeren waschen und putzen. Die Hälfte beiseitestellen. Restliche Erdbeeren in grobe Stücke schneiden. Die beiden Grapefruits auspressen (ergibt ca. 300 ml Saft). Die Schale der Limette fein abreiben, den Saft ausdrücken. Chili längs aufschneiden, entkernen und fein hacken.
  2. In einem kleinen Topf Grapefruit- und Limettensaft, Chili und 100 g Zucker aufkochen und 2–3 Minuten einkochen lassen. Dann den Sud abkühlen lassen.
  3. Für den Minzzucker die Minzblätter zusammen mit den Pistazien im Blitzhacker hacken. Die Masse herausnehmen und in einer Schüssel zusammen mit dem restlichen Zucker vermengen. 6 El Sud zum Marinieren der Erdbeerscheiben beiseitestellen. Den restlichen Sud mit den grob gestückelten Erdbeeren fein pürieren. Das Fruchtpüree in eine Eismaschine geben und ca. 30 Minuten darin gefrieren.
  4. Die restlichen Erdbeeren in hauchdünne Scheiben schneiden und auf Teller legen. Mit dem Sud beträufeln. Minzzucker darüberstreuen und mit dem Sorbet servieren. Nach Belieben mit Minzblättern oder Minzblüten bestreut servieren.
Tipp Tipp 1: Wer keine Eismaschine hat, friert das Erdbeerpüree in einem großen Gefrierbeutel ein. Den zugebundenen Gefrierbeutel flach gedrückt (am besten auf einem Brett) einfrieren. Anschließend die Erdbeermasse aus dem Beutel nehmen und grob hacken. Mit einem Pürierstab pürieren. Dann sofort mit dem Erdbeer-Carpaccio anrichten.
Tipp 2: statt Minzblüten Zitronenverbene verwenden.