Rezept Erdbeer-Kaltschale mit Salz-Karamell-Mascarpone

Erdbeer-Kaltschale mit Salz-Karamell-Mascarpone: Rezept
Foto: Wolfgang Schardt
Kühlt nach dem Sonnen im Garten: die Kaltschale aus Orangen- und Limettensaft, Ingwer und Minze und ganz vielen Erdbeeren. Dazu wird Mascarponecreme mit Karamell gereicht – zum Schwärmen!
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Partyrezepte, Nachspeisen, Obst

Pro Portion

Energie: 418 kcal,

Zutaten

Für
8
Portionen
1

kg kg Erdbeeren (klein)

1

Bund Bund Minze

1

Bio-Limette

3

Bio-Orangen

30

g g Ingwer

70

g g Muscovadozucker (Vollrohrzucker)

125

g g Zucker

Salz

125

g g Schlagsahne

20

g g Butter

250

g g Mascarpone

500

g g Quark (20 % Fett)

außerdem:

Küchengarn


Zubereitung

  1. Erdbeeren waschen und putzen. Minze waschen, 2/3 davon mit einem Küchengarn zusammenbinden. Schale der Limette fein abreiben, Saft auspressen. Orangen ebenfalls auspressen. Ingwer schälen und fein reiben.
  2. Orangen- und Limettensaft, Limettenschale, Ingwer, gebündelte Minze und Muscovadozucker in einen großen Topf geben und aufkochen. Erdbeeren dazugeben, Topf vom Herd nehmen und über dem kalten Wasserbad abkühlen lassen. Gebündelte Minze herausnehmen.
  3. Zucker und 2 Prisen Salz in einer unbeschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und goldbraun karamellisieren lassen. Dabei nur ab und zu die Pfanne schwenken, nicht rühren. Parallel dazu die Sahne erhitzen. Sobald der Zucker goldbraun ist, die Sahne dazugießen und ständig rühren. 2–3 Minuten leicht köcheln lassen, bis eventuelle Zuckerklümpchen aufgelöst sind. Butter in Flöckchen unterrühren, bis die Sauce cremig ist. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
  4. Mascarpone und Quark mit 5 El Karamellsauce mit den Quirlen des Handmixers verrühren. Mascarponemasse mit der restlichen Sauce marmorieren und mit dem Erdbeerkompott und restlichen Minzblättchen servieren.