Rezept Zitronensorbet

Zitronensorbet: Rezept
Foto: Janne Peters
Diese Zitronen sind alles andere als sauer: Ihr Fruchtfleisch wurde durch cremiges Sorbet ersetzt, die Schale gibt den Eisbecher.
Fertig in 35 Minuten plus Gefrierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 352 kcal,

Zutaten

Für
4
Stück
4

Biozitronen (groß)

300

g g Zucker

2

Eiweiß (sehr frisch, Kl. M)


Zubereitung

  1. Oberes Drittel der Zitronen als Deckel abschneiden. Deckel und Zitronen jeweils vorsichtig auspressen und den Saft in einen Topf geben.
  2. Aus den Zitronen und Deckeln das übri- ge Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Teelöffel und einem kleinen Messer herauskratzen. Unterseiten der Zitronen gerade schneiden, sodass sie nicht umkippen. Die Zitronen in das Gefrierfach stellen.
  3. Den Zitronensaft zusammen mit 600 ml Wasser und dem Zucker unter Rühren kurz aufkochen, bis der Zucker vollständig gelöst ist und abkühlen lassen. Den Sirup in eine gefrierbeständige Schüssel geben. Eiweiß steif schlagen und mit dem Schneebesen unter den Sirup heben (!), dabei nicht rühren, damit die Masse für das Sorbet schön luftig bleibt. Sorbet ca. 3 Stunden gefrieren lassen. Dabei alle 30 Minuten mit einem Schneebesen durchrühren.
  4. Ca. 15 Minuten vor dem Befüllen der Zitronen das Sorbet mit dem Pürierstab cremig aufschlagen. Dann sofort in die geeisten Zitronen füllen, den Deckel draufsetzen und servieren.