Rezept Honig-Rosmarin-Parfait mit geschmorten Quitten

Aus LIVING AT HOME 12/2018
Honig-Rosmarin-Parfait mt geschmorten Quitten
pro Portion
kcal: 557
40 Min. plus Kühlzeit
Zutaten
Für 4 Portionen
  • 125 g Waldhonig
  • 5 Rosmarinzweige
  • 250 g Sahne
  • 2 Eigelb, 

    (Klasse M)

  • 1 Ei, 

    (Klasse M)

  • 10 g Zucker
  • 500 g Quitten
  • 20 g Butter
  • 4 El Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 300 ml Apfelsaft
  • außerdem:

  • 1 Kastenform, 

    mit 20 cm Länge

Zubereitung

Form mit Klarsichtfolie auskleiden. 75 g Honig mit Rosmarin zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen, ziehen lassen. Sahne steif schlagen.

Eigelbe, Ei und Zucker in einer Metallschüssel über dem Wasserbad schaumig schlagen, bis die Masse andickt. Schüssel vom Wasserbad nehmen, Eischaum weiter schlagen bis die Masse abgekühlt ist.

Rosmarinhonig durch ein Sieb auf die Eimasse gießen, mit einem Spatel unterheben. Dann die Sahne unterheben und alles in die Form gießen. Klarsichtfolie an der Oberfläche über die Masse glatt streichen. Mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.

Quitten schälen, in 8 Spalten schneiden und entkernen. Butter in einer großen Pfanne schmelzen, Quitten nebeneinander hinlegen. Zucker, Lorbeer und Saft zugeben. Alles zum Kochen bringen, 7-10 Minuten bei mittlerer Temperatur weich dünsten. Zwischendurch wenden, evtl. etwas Saft nachgießen. Parfait aus der Form stürzen und mit restlichem Honig und Quitten servieren.

Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!