Rezept Französischer Orangenbiskuit

Französischer Orangenbiskuit
Foto: Julia Hoersch
Mandelbiskuit mit Orangen und Mascarponecreme – eine unglaublich saftige Angelegenheit! Mit Orangensaft und -likör durchtränkt stellt dieser lockere Biskuit jede Torte in den Schatten.
Fertig in 45 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 892 kcal,

Zutaten

Für
12
Stücke
1

Tl Tl Butter (weich)

40

g g Mandelblättchen

4

Eier (Klasse M)

Salz

180

g g Zucker

75

g g Mehl

25

g g Speisestärke

0.5

Tl Tl Backpulver

1

Bio-Orange (davon fein abgeriebene Schale)

Für den Belag und die Creme:

250

ml ml Orangensaft (frisch gepresst)

1

Zitrone (davon den Saft)

2

El El Orangenlikör

3

Orangen

150

g g Orangenmarmelade

200

g g Mascarpone

2

El El Zucker

100

ml ml Sahne

außerdem:

1

Springform (24 cm Durchmesser)


Zubereitung

  1. Am Vortag Formboden mit Backpapier auslegen, einfetten und gleichmäßig mit Mandeln bestreuen, Eiweiße und Eigelbe in zwei Rührschüsseln trennen. Eiweiße mit 1 Prise Salz und 90 g Zucker steif schlagen. In einer zweiten Schüssel Eigelbe mit restlichem Zucker hell schaumig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver durch ein Sieb auf das Eigelb geben, Orangenschale zufügen und unterrühren.
  2. Ofen auf 170 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Ein Drittel des Eischnees unter das Eigelb ziehen, dann restliche Eigelbmasse vorsichtig unterheben. Biskuitmasse in die Form füllen.
  3. Auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten backen (eventuell zwischendurch abdecken). Stäbchenprobe machen, herausnehmen und abkühlen lassen. Biskuit aus der Form lösen, Backpapier vorsichtig abziehen und auf eine Kuchenplatte legen.
  4. Am nächsten Tag die mit Mandeln bestreute Seite mehrmals mit einem Zahnstocher einstechen. Orangensaft und -likör sowie Zitronensaft gut verrühren und mit dem Löffel gleichmäßig über den Biskuit verteilen.
  5. Orangen schälen, in hauchdünne Scheiben schneiden und den Biskuit damit belegen. Marmelade mit 30 ml Wasser in einem Topf flüssig erwärmen. Abkühlen lassen, über die Orangenscheiben träufeln. Mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
  6. Kurz vor dem Servieren Mascarpone mit Sahne und Zucker zu einer cremigen Masse verrühren und zum Biskuit servieren.