Rezept Käsefondue mit Calvados, Schalotten & Walnüssen

Käsefondue: Rezept
Foto: Jonas von der Hude
Das Schönste am Fondue-Abend ist der gemeinsame Genuss. Kaum taucht man die Gabel ein, ist man im Gespräch.
Fertig in 30 Minuten plus Kochzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 703 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Schalotten

1

Knoblauchzehe

75

g g Walnusskerne

400

g g Gruyère (am Stück)

200

g g Camembert (reif)

1

El El Butter

300

ml ml Cidre (trocken)

2

Tl Tl Stärke

10

ml ml Calvados

1

Msp. Msp. Natron

Pfeffer (schwarz, a.d. Mühle)

außerdem:

Caquelon (Käsefonduetopf), Fonduegabeln, Spiritus für den Rechaud


Zubereitung

  1. Die Schalotten pellen und fein würfeln, Den Knoblauch pellen und ganz fein hacken. Walnüsse fein hacken. Gruyère grob reiben. Camembert entrinden und in kleine Würfel schneiden.
  2. Butter im Caquelon erhitzen und Schalottenwürfel darin andünsten. Nüsse unterrühren, Cidre dazugießen und erhitzen. Den Käse nach und nach unter ständigem Rühren im heißen Cidre schmelzen lassen.
  3. Die Stärke in 2 El Wasser auflösen und in die Käsecreme rühren. Calvados und Natron mischen und unterrühren. Die Käsecreme mit Pfeffer abschmecken.