Rezept Süppchen mit Rehnocken und Grießklößchen

Süppchen mit Rehnocken und Grießklößchen
Foto: Julia Hoersch
Nocken, Grießklößchen, Pfifferlinge und fein geschnittene Gemüsestreifen in würzigem Wildfond – welch ein Auftakt.
Fertig in 1 Stunde plus Kochzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 326 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Rehnocken:

125

g g Rehfleisch

2

Wacholderbeeren

Salz

Pfeffer (schwarz, a.d. Mühle)

100

g g Sahne

2

Tl Tl Cognac

Für Grießklößchen und Suppe:

200

ml ml Milch

30

g g Butter

3

Steinpilze (getrocknet und gemahlen)

80

g g Hartweizengrieß

1

Ei (Kl.M)

Muskatnuss

60

g g Pfifferlinge

700

ml ml Gemüsefond

800

ml ml Wildfond

1

Handvoll Handvoll Gemüsestreifen (fein geschnitten, (z.B. Lauch und Karotte))

60

ml ml Sherry (trocken)

3

Stiele Stiele Majoran


Zubereitung

  1. Für die Nocken Fleisch grob würfeln und anfrieren. Wacholderbeeren fein hacken und zusammen mit dem Fleisch in einem Blitzhacker zerkleinern, salzen und pfeffern. Die Sahne erst tropfenweise, dann in kleinen Mengen dazugeben. Mit Cognac, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Mit zwei Teelöffeln kleine Nocken abstechen und in heißem Wasser 5–10 Minuten gar ziehen lassen. Nocken aus dem Wasser heben und beiseitestellen.
  3. Für die Grießklößchen Milch, Butter und Steinpilzpulver in einem Topf zum Kochen bringen. Grieß mit einem Schneebesen in die kochende Flüssigkeit einrühren und unter Rühren aufkochen. Mit einem Kochlöffel so lange rühren, bis am Topfboden ein weißlicher Film ansetzt. Topf vom Herd ziehen und das Ei in die Grießmasse einrühren. Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  4. Salzwasser zum Kochen bringen. Mit einem Teelöffel kleine Portionen Grießmasse abstechen und mit feuchten Händen zu Kugeln formen. Ins kochende Wasser geben und ca. 7 Minuten köcheln lassen. Herausnehmen.
  5. Pilze putzen, in sehr dünne Scheiben schneiden. Gemüse- und Wildfond erhitzen. Gemüsestreifen darin ca. 2 Minuten garen, dann die Pilze zufügen. Salzen, pfeffern und mit Sherry abschmecken. Dann Nocken und Klößchen darin 2–3 Minuten erwärmen. Auf Teller verteilen und mit Kräutern bestreuen.
Tipp Anstelle des Rehfleisches können Sie auch Kalbfleisch für die Nocken verwenden.