Rezept Portobello-Pilze auf Rotkohl-Radicchio-Salat

Portobello-Pilze auf Rotkohl-Radicchio-Salat
Foto: Julia Hoersch
Die Pilze füllen wir mit Feta, Pinienkernen und Rosinen. Kumquatkompott und Minzblättchen geben dem Salat das gewisse Extra.
Fertig in 30 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 443 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen

Für Kumquatkompott und Salat:

40

g g Zucker

150

ml ml Weißwein

12

Kumquats (grob gehackt und entkernt)

200

g g Rotkohl (ohne Strunk)

1

El El Zitronensaft

5

g g Ingwer (frisch gerieben)

1

Tl Tl Honig (flüssig)

1

El El Haselnussöl

2

El El Olivenöl

1

Radicchio

0.5

Bund Bund Minze (fein geschnitten)

Für die gefüllten Pilze:

1

Knoblauchzehe

4

El El Olivenöl

40

g g Pinienkerne (geröstet)

120

g g Feta (fein zerkrümelt)

30

g g Rosinen

Salz

Pfeffer (schwarz, a.d. Mühle)

4

Portobello-Pilze (oder Riesenchampignons)


Zubereitung

  1. Zucker bei kleiner Hitze karamellisieren. Mit Wein ablöschen. Kumquats zufügen, alles zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast eingekocht ist. Topf vom Herd ziehen.
  2. Für die Pilze Knoblauch pellen, fein hacken. Öl erhitzen Knoblauch darin glasig anschwitzen. Feta, Pinienkernen und Rosinen mischen. Mit Pfeffer würzen.
  3. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Pilze putzen, Stiel entfernen. Pilze mit Öl einpinseln und die Füllung gleichmäßig auf die Pilze verteilen, festdrücken. Auf der 2. Schiene von unten hellbraun backen.
  4. Währenddessen Rotkohl in hauchdünne Streifen hobeln. Die restlichen Zutaten zu einem Dressing verrühren, Rotkohl damit marinieren. Radicchio waschen, trockenschleudern, in mundgerechte Stücke zupfen. Radicchio-Rotkohl-Salat auf vier Tellern anrichten. Jeweils einen PortobelloPilz daraufsetzen. Kumquats dazu reichen und mit Minze bestreuen.
Tipp Am Tag vorher Rotkohl-Radicchio-Salat zubereiten, abdecken, kalt stellen. Gleiches gilt für das Kumquatkompott.