Rezept Schwedische Haferkekse

Schwedische Haferkekse: Rezept
Foto: Julia Hoersch
Nicht von der schlichten Optik täuschen lassen: Pinienkerne und Haferflocken machen die Kekse zu knusprigen Happen.
Fertig in 35 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 116 kcal,

Zutaten

Für
30
Stück
1

Bio-Orange

1

g g Safranpulver

150

g g Pinienkerne

45

g g Mehl (Type 550)

1

Tl Tl Backpulver

100

g g Haferflocken (kernig)

100

g g Haferflocken (zart)

125

g g Butter (weich)

160

g g Rohrzucker (fein)

1

Ei (Kl. L)

außerdem:

Mörser

Zubereitung

  1. Orangenschale fein abreiben, den Saft auspressen. Orangensaft mit Safran auf die Menge von einem Esslöffel einkochen, dann abkühlen lassen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Zwei Bleche mit Backpapier belegen. 75 g Pinienkerne im Mörser fein mahlen, dann mit Mehl, Backpulver sowie den Haferflocken in einer Schüssel gut vermischen.
  3. Die Butter mit Zucker und Orangenschale schaumig schlagen, dann das Ei unterrühren und zuletzt die Mehlmischung und die Orangensaft-Reduktion einrühren. Die restlichen Pinienkerne unterheben.
  4. Mithilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen (ca. 25 g) mit etwas Abstand auf die Bleche setzen. Auf mittlerer Schiene jeweils 15-16 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.