Rezept Scharfe Orecchiette

Aus LIVING AT HOME 03/2019
Scharfe Orchiette mit Sprossenbrokkoli, Sardellen und Chili: Rezept
pro Portion
kcal: 644
35 Min. plus Kochzeit
Zutaten
Für 4 Portionen
  • 600 g Sprossenbrokkoli
  • 30 g Pinienkerne
  • 2 kleine rote Chili
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Biozitronen
  • 400 g Orecchiette
  • 6 El Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, 

    aus der Mühle

  • 8 Sardellenfilets, 

    in Öl

  • 2 El Ahornsirup
  • 50 g Pecorino, 

    grob gerieben

  • 3 Stiele Basilikum
Zubereitung

Sprossenbrokkoli putzen, den Strunk in Stücke schneiden (auch die Blätter weiter verwenden), waschen und abtropfen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. 1-2 Chilis entkernen, fein hacken. Knoblauchzehen schälen, in feine Scheiben schneiden. 1 Biozitrone in dünne Scheiben schneiden, zweite Zitrone auspressen. Orecchiette in kochendem Salzwasser nach Packungsanleiung bissfest garen.

Während die Pasta kocht, in einer weiteren Pfanne 4 El Olivenöl erhitzen. Brokkoli darin bei starker Hitze ca. 3 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann herausnehmen. Knoblauch, Chili und Zitronenscheiben in 2 El Olivenöl kurz anbraten. Sardellenfilets dazugeben und mit einem Kochlöffel zerdrücken. Pasta abgießen und dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Brokkoli, Pasta, Ahornsirup und Zitronensaft zu den Sardellenfilets geben und alles erhitzen. Das Nudelwasser nach und nach hinzufügen, bis die Pasta schön saftig wird. Pasta abschmecken, auf Teller verteilen und mit Pecorino bestreuen. Dann zerupfte Basilikumblätter darübergeben.

Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!