Rezept Schokokuchen mit Ganache von Zucker, Zimt und Liebe

Schokokuchen mit Ganache von Zucker, Zimt und Liebe
Foto: Silke Zander
Saftig und mit schmelzendem Topping, so muss er sein, der Kuchen, den wir gern mit Freunden teilen. Frische Himbeeren machen ihn dazu noch schön fruchtig.
Fertig in 40 Minuten plus Back- und Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 567 kcal,

Zutaten

Für
12
Stücke

Butter (und Mehl für die Form)

400

g g Zartbitterschokolade (70 % Kakao-Anteil)

5

Ei (Kl. M)

200

g g Butter (weich)

200

g g Zucker

200

g g Mandeln (gemahlen)

200

g g Konditorsahne

400

g g Himbeeren

Puderzucker zum Bestäuben

Außerdem:

Springform (24 cm Durchmesser)


Zubereitung

  1. Eine Springform mit Backpapier auslegen, die Ränder fetten und mit etwas Mehl bedecken. Überschüssiges Mehl ausklopfen.
  2. Für den Teig 200 g Schokolade mit dem Messer grob hacken (Bild A) und in einer Metallschüssel über einem warmen Wasserbad langsam schmelzen lassen. Dann beiseitestellen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  3. Die Eier trennen (Bild B). Butter und Zucker mit den Quirlen des Handmixers in einer Schüssel ca. 5 Minuten cremig-schaumig schlagen. Eigelbe nacheinander hinzufügen und mit einrühren. Dann die Mandeln einrühren. Die Schokolade dazugießen und mit dem Teigschaber oder Holzkochlöffel unterheben.
  4. Das Eiweiß sehr steif schlagen. Zunächst nur eine Hälfte davon unter den Teig mischen (Bild C), danach die zweite Hälfte. Teig in die Springform füllen, leicht glatt streichen. Auf der mittleren Schiene 35–40 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen.
  5. Für die Ganache restliche Schokolade sehr fein hacken und in eine Glasschüssel geben. Die Sahne in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Dann sofort vom Herd nehmen und über die Schokolade gießen (nicht umrühren!). Die Schale 5 Minuten lang mit einem Schneidebrett o. ä. abdecken und die Schokolade langsam schmelzen lassen.
  6. Die Sahne-Schokoladen-Mischung mit einem Teigschaber vorsichtig verrühren (Bild D). Die Schokoladenmasse ungefähr 90 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis sie nicht mehr flüssig, sondern streichfähig geworden ist.
  7. Ganache auf dem Kuchen wellenartig verstreichen (Bild E), mit Himbeeren belegen und mit etwas Puderzucker bestäubt servieren (Bild F).
  8. A: Schokospäne

  9. Das Wasserbad erwärmen. Währendessen die Schokolade fein hacken.
  10. Schokospäne
    © Silke Zander
  11. B: Klare Trennung

  12. Die Eier in saubere Schüsseln trennen, das Eiweiß steif schlagen.
  13. Klare Trennung
    © Silke Zander
  14. C: Unterheben

  15. Den Eischnee nach und nach unter die Schokomasse heben.
  16. Unterheben
    © Silke Zander
  17. D: Gerührt

  18. Die fertige, abgekühlte Ganache mit einem Teigschaber umrühren.
  19. Gerührt
    © Silke Zander
  20. E: Glänzend

  21. Mit einem Tortenheber die Schokoganache auf dem Kuchen verstreichen.
  22. Glänzend
    © Silke Zander
  23. F: Fertig!

  24. Himbeeren auf dem Kuchen verteilen und mit Puderzucker bestäuben.
  25. Fertig!
    © Silke Zander