Rezepte Apfel-Pekan-Crumble

Apfel-Pekan-Crumble
Foto: Nicole Giger
So einfach und doch immer wieder umwer- fend lecker: Obst mit süßen Knusperstreuseln aus dem Ofen! Dazu eine Kugel Joghurteis und wir schmelzen dahin.
Fertig in 15 Minuten plus Kühl- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 581 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
60

g g Pekannusskerne (grob gehackt)

40

g g Walnusskerne (grob gehackt)

70

g g Vollkornmehl

1

El El Haferflocken

70

g g Rohrzucker

1

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Salz

80

g g Butter (kalt, in Flöckchen)

600

g g säuerliche Äpfel

1

Zitrone (davon Saft)

2

El El flüssiger Honig

1

El El Blütenblätter (getrocknet und essbar)

außerdem: 4 ofenfeste Portionsformen


Zubereitung

  1. Nüsse mit Mehl, Haferflocken, Zucker, Zimt und 2 Prisen Salz vermischen. Butter zugeben und verkneten, bis Streusel entstehen. Streusel gleichmäßig in eine flache Fom geben, mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten kalt stellen.
  2. Ofen auf 170 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Mit Zitronensaft und Honig mischen. Auf die Formen verteilen, Streusel darübergeben. Auf mittlerer Schiene 30–40 Minuten goldbraun backen. Evtl. mit Blüten bestreuen. Dazu passt Eis, Sahne oder griechischer Joghurt.