Rezept Fenchel-Fladen mit getrockneten Tomaten

Rezept: Fenchel-Fladen mit getrockneten Tomaten
Foto: Wolfgang Schardt
Frisch geernet schmeckt Fenchel am besten. Dann macht er sich auch auf diesem frischen Fladen mit getrockneten Tomaten und roter Zwiebel besonders gut.
Fertig in 30 Minuten plus Geh- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 578 kcal,

Zutaten

Für
4
Stück
250

g g Mehl (Type 550)

15

g g frische Hefe

0.5

Tl Tl Zucker

2

Olivenöl

1

Fenchelknolle

1

rote Zwiebel

200

g g Crème fraîche

1

Tl Tl abgeriebene Biozitronenschale

4

getrocknete Tomaten in Öl

80

g g Blauschimmelkäse


Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken, Hefe hineinbröckeln, mit Zucker bestreuen. 100 ml lauwarmes Wasser zugießen und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
  2. 50 ml lauwarmes Wasser, Salz und Olivenöl zum Vorteig geben und erst mit den Knethaken des Mixers, dann mit den Händen glatt verkneten. Teig zur elastischen Kugel formen und abgedeckt weitere 45–60 Minuten bis zum doppelten Volumen gehen lassen. Inzwischen die Fenchelknolle putzen, das Grün aufheben. Fenchel längs in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die rote Zwiebel in 1 cm dicke Ringe schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Fenchel von jeder Seite je 1 Minute anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
  3. Zwiebeln in derselben Pfanne kurz anbraten. Crème fraîche, Biozitronenschale, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Die getr. Tomaten in Öl abtropfen lassen. Blauschimmelkäse in 4 Scheiben schneiden. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.
  4. Teig auf bemehlter Fläche kurz durchkneten, in 4 Portionen teilen und jeweils zu einem ca. 20 cm langen Fladen ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Crème fraîche bestreichen und mit Fenchel, Zwiebeln und Tomaten belegen, dann je 1 Scheibe Käse darauflegen. Auf der 2. Schiene von unten ca. 20 Minuten knusprig backen. Mit zerzupftem Fenchelgrün bestreuen.

Tipp: Frischer Fenchel ist makellos weiß und hat noch Grün. In Folie hält er sich im Kühlschrank bis zu zwei Wochen. Angeschnitten sollte er jedoch zügig verbraucht werden, da sonst ätherische Öle und Vitamin C verloren gehen können.