Rote-Bete-Suppe mit Flammkuchen

Rote-Bete-Suppe mit Flammkuchen
pro Portion
kcal: 632
50 Min.
Zutaten
Für 4 Portionen
  • 700 g Rote Bete
  • 80 g Zwiebeln
  • 2 El neutrales Pflanzenöl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
  • 2 säuerliche Äfpel
  • 4 El Zitronensaft
  • 2 Stiele Minze (Blätter)
  • 4 El Olivenöl
  • Für die Flammkuchenstreifen

  • 1 Rolle Flammkuchenteig
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 Eigelb ( Kl. M )
  • 100 g Feta
Zubereitung

1.  Für die Suppe Rote Bete putzen, schälen und ca. 1 cm groß würfeln (am besten Einweghandschuhe tragen!). Zwiebeln klein würfeln. Das Öl in einem Topf er- hitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Rote Bete und Brühe zugeben. Suppe salzen, pfeffern, kurz aufkochen lassen und zugedeckt bei milder Hitze 20–25 Minuten köcheln lassen.

2. Inzwischen die Äpfel vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Zwei Viertel quer in feine Spalten schneiden, mit 1 El Zitronensaft beträufeln und beiseitestellen. Übrige Apfelviertel grob schneiden und nach 15 Minuten Garzeit zur Suppe geben. Suppe mit dem Schneidstab sehr fein pürieren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Warm stellen. Die Minzblätter fein hacken, mit Olivenöl mischen und beiseitestellen.

3. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Für die Flammkuchenstreifen den Teig auf Backpapier ausrollen und mit dem Papier auf ein Blech legen. Crème fraîche mit Eigelb, Salz und Pfeffer verrühren. Teig gleichmäßig mit der Crème fraîche bestreichen und mit zer- bröseltem Schafskäse bestreuen, dann in ca. 10–15 cm lange und ca. 2–3 cm breite Streifen schneiden. Flammkuchen auf der untersten Schiene 10–12 Minuten knusprig backen.

4. Suppe in tiefen Tellern anrichten, mit den restlichen Apfelspalten garnieren und mit dem Minzöl beträufeln. Mit den Flammkuchenstreifen servieren.

Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!