Kichererbsen-Bällchen mit Salat

Rezept Kichererbsen-Bällchen mit Salat
Foto: Kölln - Studio Seiffe/Arvid Knoll
Wer die orientalische Küche liebt und sich gerne mal an Kichererbsen-Bällchen versuchen möchte, kommt um diese Falafel-Bowl nicht herum. Mit frischem Feldsalat und leckeren Toppings. Ein Genuss!
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
20
Stück
300

g g Kichererbsen (aus der Dose, inkl. Flüssigkeit)

80

g g Haferflocken (zum Beispiel "Zarte Köllnflocken Glutenfrei")

1

Bund Bund Petersilie

1

Stück Stück Knoblauchzehen

1

El El Koriander

1

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

0.5

Tl Tl Kurkuma

0.5

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

1

Prise Prise Muskatnuss

Für den Salat:

1

Handvoll Handvoll Feldsalat, geputzt

3

El El Kichererbsen

1

Handvoll Handvoll Möhren, geraspelt

1

Handvoll Handvoll Rotkohl (geraspelt)


Zubereitung

  1. Die Kichererbsen abgießen und die Flüssigkeit aufbewahren. Die Kichererbsen zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und alles zu einer feinen Masse pürieren. Ist diese zu fest, etwas von der Kichererbsen-Flüssigkeit hinzufügen. Mit den Gewürzen nach Belieben abschmecken. Mit angefeuchteten Händen Bällchen formen und direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit Olivenöl beträufeln und goldbraun backen. Die Salat-/Gemüsezutaten auf 4 Teller verteilen und die Bällchen darauf anrichten. Alles mit Kokoschips und Sprossen garnieren.
  2. Ober-/Unterhitze: 200 °C Umluft: 180 °C Backzeit: ca. 25 Minuten Zubereitungszeit: 25 Minuten
Tipp Weitere Haferflocken-Rezepte finden Sie hier.