Yakitori-Hüftsteak mit Ingwer-Gurkensalat

Yakitori-Hüftsteak mit Ingwer-Gurkensalat
Foto: Janne Peters
Das Rindfleisch badet in einem Soja-Weißwein-Sirup und wird dann mit Lauchzwiebeln auf Spieße gesteckt. Der Gurkensalat mutet mit seinem Dressing aus Limette, Ingwer und Sesamöl ebenfalls asiatisch an.
Fertig in 30 Minuten + Zieh- und Grillzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Grillen, Hauptspeise

Pro Portion

Energie: 237 kcal,

Zutaten

Für
8
Portionen
400

ml ml Weißwein

3

El El Zucker

115

ml ml Sojasauce

1

Limette

15

g g Ingwer

4

Tropfen Tropfen Sesamöl

80

g g rote Zwiebel

300

g g Salatgurke

Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

8

Frühlingszwiebeln

8

Hüftsteak ( à ca. 100 g)

Außerdem:

8

Holzspieße


Zubereitung

  1. Für die Marinade Wein mit Zucker und 100 ml Sojasauce in einem Topf aufkochen, Hitze reduzieren und leicht köcheln lassen, bis die Sauce eine dickflüssige Konsistenz hat. Warm halten.
  2. Inzwischen für den Salat den Saft der Limette auspressen. Ingwer schälen und fein reiben, beides mit 1 El Sojasauce und Sesamöl vermischen. Zwiebel pellen und die Gurke putzen. Beides auf einem Gemüsehobel fein hobeln, in ein feines Sieb geben, mit 1 Tl Salz vermengen und ca. 30 Minuten Wasser ziehen lassen. Das Gemüse kurz ausdrücken, zum Dressing geben und alles gut durchmischen.
  3. Die Frühlingszwiebeln putzen und jeweils eine Frühlingszwiebel mit einem Steak aufspießen. Salzen und pfeffern.
  4. Den Grill für direkte Hitze vorbereiten. Steak-Spieße 2 Minuten von jeder Seite bei starker Hitze grillen, dabei immer wieder wenden und mit der Marinade bepinseln. Spieße vom Grill nehmen und 1 Minute ruhen lassen. Anschließend mit dem Gurkensalat servieren.