Prime Rib mit cheesy Sweetcorn

Prime Rib mit cheesy Sweetcorn
Foto: Janne Peters
Mit Füllung, sozusagen: Wir injizieren unsere BBQ-Sauce aus Ahornsirup, Tabasco und passierten Tomaten direkt ins Fleisch. Auch der begleitende Mais ist eine Geschmacksbombe: Mit Speck und viel Cheddar sorgt er dafür, dass wirklich alle satt werden.
Fertig in 30 Minuten + Marinier- und Grillzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Grillen, Hauptspeise

Pro Portion

Energie: 482 kcal,

Zutaten

Für
8
Portionen

Für die Steaks:

1

Zwiebel (klein)

2

Knoblauchzehen

20

g g Ingwer

1

rote Chilischote

2

El El Sonnenblumenöl

50

g g Zucker

50

ml ml Rotweinessig

400

ml ml passierte Tomaten

6

Spritzer Spritzer Tabasco

4

El El Ahornsirup

Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

4

Prime-Rib-Steak am Knochen à ca. 400 g

Für den Cheesy Sweetcorn:

570

g g Mais (aus der Dose (Abtropfgewicht))

100

g g Zwiebeln

2

Frühlingszwiebeln

80

g g Speck

1

Chilischote

80

g g Cheddar

2

El El Sonnenblumenöl

200

g g Schlagsahne

Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:

Marinierspritze


Zubereitung

  1. Am Vortag Für die BBQ-Sauce Zwiebel und Knoblauch pellen, Ingwer schälen und mit der Chilischote grob hacken. Öl in einem Topf erhitzen und die vorbereiteten Zutaten darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten andünsten. Zucker und Essig unterrühren, passierte Tomaten, Tabasco, Ahornsirup und 300 ml Wasser zugeben und ca. 30 Minuten langsam zu einer dickflüssigen Sauce einköcheln lassen. Fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen. Mithilfe der Spritze etwa die Hälfte der Marinade in die Steaks injizieren, dann das Fleisch in der verbliebenen Marinade abgedeckt über Nacht kalt stellen.
  2. Vor dem Grillen Das Fleisch aus der Marinade nehmen, mit Küchenpapier abtupfen und 1 Stunde bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  3. Zubereitung Für den Cheesy Sweetcorn Mais in ein Sieb abgießen. Zwiebeln pellen, Frühlingszwiebeln putzen und beides klein würfeln, Speck ebenfalls klein würfeln. Chili längs halbieren, den Cheddar raspeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Speck darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten. Mais, Chili und Sahne dazugeben, langsam aufkochen, vom Herd nehmen, Käse unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warmhalten.
  4. Den Grill für indirekte Hitze vorbereiten, Steaks auf den Rost legen und mit Deckel 20 Minuten grillen, nach 10 Minuten Garzeit einmal wenden. Deckel abnehmen und die Steaks bei direkter Hitze ca. 2 Minuten von jeder Seite knusprig grillen. Am Rand des Grills 2 Minuten ruhen lassen, dann die Steaks mit dem warmen Mais servieren.