Kartoffeln und Bete aus dem Ofen mit Joghurt

Gemüse auf einem weißen Teller
Foto: Julia Hoersch
Die jungen Kartoffeln und bunte Bete bekommen noch schnell ein paar Röstaromen verpasst, bevor sie auf süße Kirschen, knackige Radieschen und griechischen Joghurt treffen.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 410 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
650

g g neue Kartoffeln (mittelgroß)

500

g g Bunte Beten ((Rote, Gelbe und Ringelbete), alternativ nur Rote Bete)

5

El El Olivenöl

2

Tl Tl Garam Masala

Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

12

Kirschen

6

Radieschen (länglich)

4

El El Dillspitzen

450

g g griechischer Joghurt (10 % Fett)

2

El El rote Rettichkresse

1

Tl Tl Sumach

Dillblüten zum Garnieren


Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Kartoffeln gründlich schrubben und trocken tupfen. Kartoffeln halbieren, große Kartoffeln vierteln. Bete putzen, schälen und in ca. 4 cm große Stücke schneiden. Mit den Kartoffeln in einer Schüssel mit 3 El Öl und Garam Masala mischen. Mit Salz würzen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und auf der 2. Schiene von unten ca. 30 Minuten garen. Das Gemüse nach ca. 15 Minuten einmal wenden.
  2. Inzwischen Kirschstiele lösen. Kirschen mit einem Messer halbieren und die Steine herauslösen. Radieschen putzen und der Länge nach dünn hobeln. Den Dill grob hacken.
  3. Zum Servieren den Joghurt mittig auf Tellern verteilen. Ofengemüse, Kirschen und Radieschen darauf anrichten. Mit Rettichkresse, Dill, Sumach und etwas Pfeffer bestreuen. Mit restlichem Öl beträufelt und nach Belieben mit Dillblüten garniert servieren.