Baguette mit Thunfischcreme

Baguette mit Thunfischcreme
Foto: Jorma Gottwald
Selbstgemachte Thunfischcreme – perfekt auf knusprigen Baguettescheiben, garniert mit rosa Pfefferbeeren und frischen Kräutern.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 332 kcal,

Zutaten

Für
4
Portionen
12

Scheiben Scheiben Baguette

1

Dose Dose Thunfisch ( (in Öl oder Lake) à 190 g, z. B. von Follow Fish)

100

g g Crème fraîche

100

g g Frischkäse

1

El El abgetropfte Kapern

Spitzen von 1 Bund Spitzen von 1 Bund Dill

1

El El Zitronensaft

abgeriebene Schale von 1 abgeriebene Schale von 1 Biozitronen

2

Tl Tl rosa Pfefferbeeren

8

Stiele Stiele Majoranblättchen


Zubereitung

  1. Die Brotscheiben von beiden Seiten in einer Pfanne oder im Toaster goldbraun rösten. Thunfisch abtropfen lassen und die Hälfte beiseitestellen. Die andere Hälfte in einen hohen Rührbecher geben, mit Crème fraîche, Frischkäse, Kapern, der Hälfte des Dills und Zitronensaft mit dem Schneidstab kurz pürieren.
  2. Die Schale der Zitrone in feine Zesten schneiden. Die Thunfischcreme auf den Brotscheiben verteilen und mit dem restlichen Fisch belegen. Mit Rosa Pfefferbeeren, übrigen Dillspitzen, Majoran und Zitronenzesten garniert servieren.