Apfel-Galette mit Ziegenkäse

Crostata mit Äpfeln, Birnen und Ziegenkäse auf einem Holzbrett mit Messer
Foto: Jonas von der Hude
Herzhafte Galette mit Äpfeln, Birne, Ziegenkäse und Thymian. Perfekt für einen Abend mit Gästen.
Fertig in 1 Stunde + Kühl- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 355 kcal,

Zutaten

Für
8
Stücke

Für den Teig:

250

g g Dinkelmehl (Type 630)

0.5

Tl Tl Salz

125

g g kalte Butter

50

g g Frischkäse (Doppelrahmstufe)

Für die Füllung:

2

Zwiebeln

2

Äpfel

2

Birnen

150

g g Ziegenkäse (kleine Rolle oder Käsetaler)

2

El El Semmelbrösel

Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1

El El flüssiger Honig

8

Stiele Stiele Thymian

2

Tl Tl rosa Beeren

2

El El Milch (zum Bestreichen)


Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Salz, Butter in Flöckchen und Frischkäse zu groben Streuseln verreiben. 3 EL kaltes Wasser zugeben und alles rasch zu einem Teig verkneten. Der Teig muss nicht vollkommen glatt sein, es dürfen ruhig noch kleine Butterstückchen zu sehen sein, das macht ihn beim Backen schön mürbe und knusprig. Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 60 Minuten kalt stellen.
  2. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Für die Füllung Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Äpfel waschen, Birnen schälen, beides vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Käse in Scheiben schneiden.
  3. Teig auf bemehlter Fläche zu einem Oval von ca. 35 cm Länge ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Semmelbröseln bestreuen. Zwiebeln, Äpfel, Birnen und Ziegenkäse darauf verteilen, dabei einen kleinen Rand frei lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Honig beträufeln, Thymian und Rosa Beeren darauf verteilen. Den Teigrand locker über die Füllung schlagen und mit Milch bestreichen. Auf mittlerer Schiene 25–30 Minuten backen, bis der Teig knusprig und goldbraun ist.
Tipp Lust auf mehr? Hier finden Sie weitere Apfel-Rezepte für die herzhafte Küche.