Rezept Cashew-Florentiner

Rezept: Cashew-Florentiner
Foto: Janne Peters
Ganz ohne Mehl, dafür mit vielen Mandeln und Cashewkernen knusperzart gebacken und mit Zartbitterschokolade verziert, werden unsere Florentiner zur Verführung im Quadrat.
Fertig in 50 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Plätzchen - Kekse, Backen

Pro Portion

Energie: 72 kcal,

Zutaten

Für
70
Stück

g g ungesalzene Cashewkerne (ungeröstet)

g g Schlagsahne

g g Butter

g g Zucker

Tl Tl gemahlener Zimt

g g Honig

g g Mandelblättchen

g g Zartbitter-Kuvertüre


Zubereitung

  1. Cashewkerne mittelgrob hacken. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Sahne, Butter, Zucker, Zimt und Honig in einem Topf verrühren und aufkochen. Bei starker Hitze 4–5 Minuten offen kochen lassen, bis die Masse goldbraun ist. Mandelblättchen und Cashews unterrühren und weitere 2–3 Minuten köcheln lassen. Die Masse gleichmäßig auf dem Backpapier verstreichen und auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen und auf dem Blech ganz abkühlen lassen. Dann vom Backpapier lösen und mit einem großen Messer in etwa 4 cm große Quadrate schneiden. Cashewkerne mittelgrob hacken. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen.
  2. Sahne, Butter, Zucker, Zimt und Honig in einem Topf verrühren und aufkochen. Bei starker Hitze 4–5 Minuten offen kochen lassen, bis die Masse goldbraun ist. Mandelblättchen und Cashews unterrühren und weitere 2–3 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Masse gleichmäßig auf dem Backpapier verstreichen und auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen und auf dem Blech ganz abkühlen lassen. Dann vom Backpapier lösen und mit einem großen Messer in etwa 4 cm große Quadrate schneiden.
  4. Die Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen lassen. Die Florentiner mit dünnen Schokoladenschlieren verzieren.
Tipp Luftdicht gelagert halten sich die Florentiner mindestens 2 Wochen.