Rezept Apfel-Pancakes mit Ahornsirup

Apfel-Pancakes
Foto: Peter Garten

Zutaten

Für
2
Personen
50

g g Hirseflocken (Reformhaus)

75

ml ml Milch

1

rotschaliger Apfel, z.B. Elstar

1

El El Butter

50

ml ml Apfelsaft

2

Eier (Kl. M)

125

g g Magerquark

Zucker

Salz

0.5

Pk. Pk. Vanillezucker

50

g g Weizenmehl (Type 550)

1

gehäufter Tl Backpulver

3

El El Öl

100

g g Hüttenkäse

3

El El Ahornsirup


Zubereitung

  1. Die Hirseflocken mit Milch verrühren und 30 Minuten quellen lassen. Apfel in dünne Spalten schneiden. In 1 El Butter andünsten, mit Saft ablöschen und 2-3 Minuten offen köcheln lassen, bis die Apfelspalten weich sind, aber nicht zerfallen. Abkühlen lassen.
  2. Eier trennen. Eigelbe mit Quark, 2 El Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Mehl und Backpulver mischen, mit Hirseflocken und Eischnee vorsichtig unter die Quarkmasse heben.
  3. 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pro Pancake 2 El Teig hineingeben und 3 - 4 Minuten bei mittlerer Hitze backen. Einige Apfelspalten auf dem Teig verteilen. 1 El Öl in die Pfanne geben, Pancakes wenden und weitere 3 - 4 Minuten backen. Mit Hüttenkäse und Ahornsirup servieren.
  4. Wenn Sie die Pancakes ohne Zucker und Äpfel zubereiten, schmecken sie toll zu herzhaft-pikanten Cremes wie Kräuterfrischkäse.
Tipp Tipp: Sie haben Lust auf mehr? Hier haben wir weitere Apfel-Rezepte für Sie zusammengestellt.