Rezept Aprikosen-Crème-Brûlée

Aprikosen-Crème-Brûlée: Rezept
Foto: Jeanette Schaun
Fertig in 50 Minuten Plus Warte-, Back- und Kühlzeit
Dieses Rezept ist raffiniert, Nachspeisen

Pro Portion

Energie: 665 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen
1

Vanilleschote

500

ml ml Sahne

5

Eigelb

4

El El Zucker

1

El El Aprikosenlikör

70

g g getrocknete weiche Aprikosen

80

g g brauner Zucker

Zubereitung

  1. 1. Vanilleschote längs durchschneiden. Zusammen mit der Sahne in einem Topf langsam erhitzen. Sahne 3 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen und ca. 1 Stunde ziehen lassen.
  2. 2. Eigelbe und Zucker in eine Schüssel geben und gut verschlagen. Vanillesahne bei kleiner Hitze erwärmen, Eigelb-Zucker-Mischung zugeben und rühren, bis eine dickliche Creme entsteht. Die Creme ist richtig, wenn sie an der Rückseite eines Esslöffels haften bleibt. Vanilleschote entfernen, Aprikosenlikör unterrühren.
  3. 3. Backofen auf 140 Grad vorheizen (Umluft ungeeignet). Aprikosen würfeln, unter die Creme rühren. Aprikosencreme auf 6 ofenfeste Förmchen (ca. 100 ml Inhalt) verteilen. Förmchen in eine Auflaufform (oder Fettpfanne) stellen. Auflaufform 2 cm hoch mit Wasser füllen. Die Creme im vorgeheizten Backofen ca. 1:10-1:20 Stunden auf der 2. Schiene von unten garen. Die Förmchen aus der Auflaufform nehmen und vollständig abkühlen lassen. Danach für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. 4. Backofengrill anstellen. Förmchen auf ein Backblech geben, dünn mit Zucker bestreuen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill kurz grillen, bis der Zucker karamellisiert ist.