Rezept Aprikosenknödel mit Tonkabohnensauce

Aprikosenknödel mit Tonkabohnensauce
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 45 Minuten Plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 519 kcal,

Zutaten

Für
12
Stück

Für die Knödel:

130

g g Zwieback

375

g g Magerquark, abgetropft

abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone

2

Eier (Kl. M)

1

Eigelb (Kl. M)

60

g g Zucker

10

g g (ca. 1 El) Mehl

120

g g weiche Butter

20

g g Pistazienkerne

60

g g Marzipan-Rohmasse

12

kleine Zucker-Aprikosen (ersatzweise getrocknete Soft-Aprikosen)

1/4 Tl gemahlener Zimt

Für die Sauce:

3

Eigelb (Kl. M)

30

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanillezucker

250

ml ml Milch

Salz

1

Tonkabohne (z.B. über www.ingo-holland-shop.de)


Zubereitung

  1. Zwieback in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz fein bröselig klopfen. Gut abgetropften Quark mit Zitronenschale, 100 g Zwieback-Bröseln, Eiern, 1 Eigelb, 30 g Zucker, Mehl und 40 g weicher Butter verrühren. Abgedeckt 1 Stunde kalt stellen. Inzwischen Pistazien im Blitzhacker fein mahlen, gründlich mit dem Marzipan verkneten, in Folie wickeln.
  2. Für die Sauce 3 Eigelb mit 30 g Zucker und Vanillezucker verquirlen. Milch mit je einer Prise Salz und fein abgeriebener Tonkabohne (Muskatreibe) aufkochen. Abschmecken und nach Belieben mehr Tonkabohne dazureiben. Heiße Milch unter Rühren langsam zur Ei-Zucker-Mischung gießen. Eiermilch zurück in den Milchtopf geben. Unter ständigem Rühren langsam erhitzen, bis die Masse dicklich-cremig ist. Nicht kochen lassen! Durch ein feines Sieb gießen und abkühlen lassen.
  3. Aprikosen ein-, aber nicht durchschneiden und entsteinen. Aus der Marzipanmasse 12 Kugeln formen. Aprikosen damit füllen und wieder zusammendrücken. Aprikosen mit angefeuchteten Händen mit Quarkteig ummanteln, gut andrücken und zu Kugeln rollen. Ist der Teig zu weich, etwas mehr Mehl unterkneten.
  4. In einem weiten Topf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Aprikosenknödel bei schwacher Hitze 8 bis 10 Minuten darin gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen.
  5. In einer großen Pfanne 80 g Butterschmelzen. Restliche Zwiebackbrösel darinanbräunen. Knödel vorsichtig darinschwenken. 30 g Zucker mit Zimt mischen.Knödel gleichmäßig damit bestreuen undwarm mit der Sauce servieren.