Rezept Asiatisch gewürzte Ente

Rezept: Asiatisch gewürzte Ente
Foto: Gaby Zimmermann

Zutaten

Für
4
Personen
500

g g Barberie-Entenbrust (das sind ca. 1 1/2 Stück)

40

g g Ingwerwurzel

2-3 rote Chilischoten

2

Knoblauchzehen, geschält

100

g g Schalotten, abgezogen

1

Baby-Ananas (350 g)

500

g g rote Paprikaschoten

300

g g grüne Paprikaschoten

1

Bund Bund Koriandergrün (Ersatz: glatte Petersilie)

5

El El Öl

Salz

300

ml ml Geflügelfond

1

El El Speisestärke, in ca. 3 El Wasser angerührt


Zubereitung

  1. 1. Von der Entenbrust die Haut abziehen. Haut fein würfeln und knusprig ausbraten. Die so entstandenen Grieben auf einem Sieb abtropfen lassen. Brust in breite Streifen schneiden. Ingwer und Chili fein würfeln. Knoblauch in Scheiben schneiden. Schalotten grob würfeln.
  2. 2. Ananas schälen und Paprikaschoten putzen. Beides in mundgerechte Stücke schneiden. Koriander - bis auf einige Blätter - grob hacken.
  3. 3. Im Wok oder in einem weiten Topf das Öl erhitzen. Entenfleisch darin bei starker Hitze scharf anbraten, salzen und herausnehmen.
  4. 4. Ingwer, Chili, Knoblauch, Schalotten und Paprika im Bratfett 5 Minuten unter Wenden anbraten. Mit Fond auffüllen, mit Stärke binden. Ananas dazugeben 3-4 Minuten köcheln lassen. Salzen. Entenfleisch und Koriander untermischen. Mit Entengrieben bestreuen und mit übrigem Koriander dekorieren. Dazu passt gedämpfter Reis, gemischt mit Kokosraspeln.