Rezept Asiatischer Reissalat mit Hähnchenfilet, Mango, Ingwer und Koriander

Asiatischer Reissalat mit Hähnchenfilet, Mango, Ingwer und Koriander
Foto: Janne Peters
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist fettarm, schnell, Salate, Geflügel, Reis

Pro Portion

Energie: 354 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
200

g g Langkornreis

Salz

250

g g Hähnchenbrustfilet

1

Tl Tl Öl

Pfeffer aus der Mühle

200

g g Staudensellerie

1

reife Mango

100

g g Radicchio

1

Bund Bund Koriander

50

g g Ingwer

1

rote Chilischote

3

Orangen, davon 1 unbehandelt

3

Tl Tl Sesamöl

Zubereitung

  1. 1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Kalt abspülen und abtropfen lassen. Hähnchenfilet abtupfen und im heißen Öl anbraten. Salzen und pfeffern. Zugedeckt ca. 8 Minuten schmoren lassen.
  2. 2. Sellerie putzen, waschen und in Streifen schneiden. Mango schälen, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Radicchio in Streifen schneiden. Korianderblätter abzupfen. Ingwer schälen und hacken. Chili entkernen und hacken. Von der unbehandelten Orange die Schale abreiben. Alle Orangen halbieren und den Saft auspressen.
  3. 3. Orangensaft und -schale, Ingwer, Chili, Sesamöl, Salz und Pfeffer verrühren. Mit Reis, Sellerie, Mango, Radicchio und Koriander mischen. Hähnchenbrustfilet in Scheiben schneiden, zugeben. Nochmals abschmecken.