Rezept Bagels mit Zimt und Aprikosen

Rezept: Bagels mit Zimt und Aprikosen
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 40 Minuten plus Geh- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Backen, Brot-Brötchen-Toast, Obst

Pro Portion

Energie: 336 kcal,

Zutaten

Für
0
Personen
20

g g frische Hefe

250

ml ml Milch, lauwarm

500

g g Mehl

80

g g Zucker

60

ml ml Sonnenblumenöl

1

El El Zimt

1

Prise Prise Salz

100

g g getrocknete Aprikosen

60

g g gehackte Haselnüsse

1

Pk. Pk. Natron (5g), z.B. von Dr. Oetker

1

Eiweiß (Kl. M)


Zubereitung

  1. Hefe in der Milch auflösen. Mit Mehl, Zucker, Öl, Zimt und Salz zu einem festen, glatten Teig verkneten. Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, sodass der Teig ungefähr doppelt so groß wird.
  2. Die Aprikosen fein hacken. Mit den Haselnüssen zum Teig geben. Teig nochmals kräftig kneten. Auf einer bemehlten Fläche zu einem Strang rollen. In 10 gleich große Teile schneiden, jeden Teil zur Kugel formen und flach drücken. Jeweils in der Mitte mit einem runden Ausstecher (3 cm) ein Loch ausstechen. Kringel abgedeckt noch mal 20 Minuten gehen lassen.
  3. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. 1 l Wasser mit Natron aufkochen. Hitze reduzieren und Kringel portionsweise ins siedende Wasser geben. Kringel auf beiden Seiten je 30 Sekunden köcheln lassen. Herausnehmen und leicht trockentupfen. Auf 2 mit Backpapier belegten Blechen verteilen. Mit verquirltem Eiweiß bestreichen. Im Backofen auf der 2. Schiene von unten etwa 20 Minuten backen. Dazu schmecken Quark und Aprikosenkonfitüre.