Rezept Baguette-Brötchen mit Makrelencreme

Rezept: Baguette-Brötchen mit Makrelencreme
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 320 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen

g g geräuchertes Makrelenfilet

2-3 El Salatcreme mit Joghurt

1/2 Bund Dill

Tl Tl eingelegte grüne Pfefferkörner

Salz

kleine Baguettebrötchen

Fleischtomaten

4-5 Blätter Rauke

4-5 Blätter Löwenzahn (oder Endivie)


Zubereitung

  1. Makrelenfilet von der Haut lösen, eventuell noch vorhandene Gräten sorgfältig entfernen. Filet mit einer Gabel oder einem Pürierstab zerkleinern. Salatcreme und Zitronensaft unterrühren. Dill hacken. Pfefferkörner abtropfen lassen, grob hacken. Dill und Pfeffer unter die Makrelencreme rühren, Creme mit Salz abschmecken.
  2. Brötchen waagerecht aufschneiden und beide Seiten mit der Creme bestreichen. Tomaten putzen, in Scheiben schneiden. Rauke und Löwenzahn putzen. Mit den Tomaten auf den Baguettebrötchen verteilen. Die Brötchenhälften zusammenklappen.