Rezept Beerengelee mit Joghurtsauce

Rezept: Beerengelee mit Joghurtsauce
Foto: Jan-Peter Westermann
Fertig in 30 Minuten
Dieses Rezept ist gut vorzubereiten, Nachspeisen

Pro Portion

Energie: 247 kcal,

Zutaten

Für
6
Personen
6

Blatt weiße Gelatine

400

ml ml schwarzer Johannisbeersaft

8

El El Puderzucker

abgeriebene Schale von 1 Orange

6

El El Orangensaft

3

El El Zitronensaft

3

El El schwarzer Johannisbeerlikör

500

g g Rote Johannisbeeren

300

g g Vollmilchjoghurt

30

g g Zucker


Zubereitung

  1. 1. Gelatine einweichen. Johannisbeersaft, 5 El Puderzucker, Orangenschale, 2 El -saft und 1 El Zitronensaft verrühren. Likör erwärmen, Gelatine darin auflösen, unter den Saft rühren.
  2. 2. In 6 Förmchen (oder Tassen à 175 ml Inhalt) etwas Saft von 1/2 cm Höhe gießen und 30 Minuten kalt stellen.
  3. 3. 400 g rote Johannisbeeren von den Rispen streifen, auf den fest gewordenen Geleespiegel geben, mit übrigem Saft auffüllen. Mindestens 4 Stunden - am besten über Nacht - kalt stellen.
  4. 4. Jogurt, 3 El Puderzucker, 4 El Orangen- und 2 El Zitronensaft verrühren. Übrige Johannisbeeren anfeuchten, mit Zucker bestreuen. Förmchen in heißes Wasser tauchen, Gelee auf eine Platte stürzen. Mit Sauce und Rispen essen.