Rezept Birnen-Schoko-Küchlein

Rezept: Birnen-Schoko-Küchlein
Foto: Anke Schütz
Fertig in 25 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 612 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
4

sehr kleine reife, saftige Birnen

Saft von 1/2 Zitrone

100

g g Zartbitterschokolade (70 % Kakao)

50

g g Butter

2

Eier (Kl. M)

60

g g Zucker

50

g g gemahlene Mandeln

0.5

Tl Tl Backpulver

200

ml ml Sahne

0.5

Tl Tl Pimentkörner

1

Pk. Pk. Bourbon-Vanillezucker

Puderzucker zum Bestäuben


Zubereitung

  1. Die Birnen schälen, dabei den Stiel nicht entfernen. Das Kerngehäuse von der Unterseite aus mit einem Apfelausstecher entfernen. Zitronensaft in einen Topf geben, so viel Wasser angießen, dass die Birnen später bedeckt sind. Zum Kochen bringen. Birnen darin 5 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
  2. Schokolade klein brechen und mit Butter in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 30 g Zucker einrieseln lassen. Das Eigelb mit 30 g Zucker weißcremig aufschlagen. Erst Schokolade, dann Mandeln und Backpulver unterrühren. Eiweiß unterheben.
  3. Ofen auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) vorheizen. Förmchen mit Butter fetten und Schokomasse darauf verteilen. Je eine Birne mittig daraufsetzen. Auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten backen.
  4. Die Sahne halbsteif schlagen. Piment im Mörser zerstoßen, mit Vanillezucker unter die Sahne rühren. Küchlein nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und noch warm mit der Pimentsahne servieren.