Rezept Blumenkohl-Mango-Curry

Rezept: Blumenkohl-Mango-Curry
Foto: Nicolai Buroh
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 176 kcal,

Zutaten

Für
4
Personen
1

mittelgroßer Blumenkohl

200

g g TK-Erbsen

4

Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

1

Stück Stück Ingwer

2

Tl Tl Senfkörner

2

El El Butterschmalz

1-2 El Garam-Masala-Gewürzmischung

1

kleine rote Chilischote

300-375 ml Gemüsefond aus dem Glas

1

große, reife Mango

1/2 Bund glatte Petersilie


Zubereitung

  1. Blumenkohl putzen und in feine Röschen teilen. Erbsen auftauen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Knoblauch hacken, Zwiebeln in Spalten schneiden. Ingwer schälen, fein reiben.
  2. Senfkörner in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie aufplatzen. Butterschmalz, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer zugeben, alles anbraten. Die Masalamischung einrühren und ca. 2 Minuten anrösten. Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden, mitandünsten. Blumenkohl und Erbsen zugeben und gut verrühren.
  3. Curry mit Gemüsefond ablöschen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Sobald der Blumenkohl weich ist, Mango vorsichtig untermischen. Peter- silie in Streifen schneiden. Curry mit Petersilie, Basmatireis und Mango-Chutney anrichten.