Rezept Brandteigstern mit Vanillecreme und Sternchen

Brandteigstern mit Vanillecreme und Sternchen: Rezept
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist gut vorzubereiten, Backen

Pro Portion

Energie: 238 kcal,

Zutaten

Für
0
Personen

Für 14 Stücke:

200

g g TK-Blätterteig

500

ml ml Milch

Mark von 1 Vanilleschote

80

g g Zucker

2

Pk. Pk. Vanillezucker

1

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver zum Kochen

2

Eigelb (Kl. M)

Salz

40

g g Butter

80

g g Mehl

2

Eier (Kl. M)

1

El El Puderzucker

200

ml ml Sahne

30

g g dunkle Kuchenglasur

Zubereitung

  1. 1. Blätterteigplatten auf einer Arbeitsfläche ausbreiten und auftauen lassen. Für die Creme 400 ml Milch, Vanillemark, Zucker und Vanillezucker aufkochen. Puddingpulver, Eigelbe und 100 ml Milch glatt rühren, in die kochende Milch geben und unter Rühren 1/2 Minute kochen lassen. In eine Schüssel füllen und die Creme abkühlen lassen, dabei mehrfach umrühren, damit sich keine Haut und keine Klumpen bilden.
  2. 2. Blätterteig auf einer bemehlten Fläche ca. 32 x 32 cm groß ausrollen und einen großen Stern (ca. 30 cm Länge) ausschneiden. Auf ein Blech mit Backpapier setzen und mehrfach mit einer Gabel einstechen. Teigreste zu Sternen in verschiedenen Größen ausstechen.
  3. 3. 100 ml Wasser, eine Prise Salz und Butter aufkochen. Topf beiseite ziehen. Mehl auf einmal zugeben und mit einem Kochlöffel unterrühren. Teig auf der ausgeschalteten Platte zu einem Kloß rühren, bis sich auf dem Topfboden eine weiße Schicht bildet. Eier nacheinander mit den Knethaken des Handrührgeräts unterkneten.
  4. 4. Brandteig in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen und als Tupfenrand auf den großen Stern spritzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 20 Minuten backen. Kleine Sterne mit Puderzucker bestäuben und wie oben 10 Minuten backen. Alles abkühlen lassen.
  5. 5. Sahne steif schlagen. Zuerst ein Drittel unter die Creme rühren, dann den Rest unterheben. In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf den ausgekühlten großen Stern spritzen. 20 Minuten kalt stellen. Kuchenglasur nach Packungsanweisung zerlassen, über alle Sterne sprenkeln. Kleine Sterne auf die Creme setzen und den Kuchen servieren.