Rezept Bratäpfel mit Baiserhaube

Bratäpfel mit Baiserhaube
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Nachspeisen

Zutaten

Für
8
Personen

g g getrocknete Feigen

g g Pistazien

g g Pinienkerne

El El Amaretto (Likör)

Mark von 1 Vanilleschote

rotbackige, feste Äpfel

El El Zitronensaft

g g Butter, zerlassen

Eiweiß (Kl. M)

Prise Salz

g g Zucker

Pk. Pk. Vanille-Saucenpulver (zum Kochen 1/2 l Milch, 50 g Puderzucker)

g g Hagebuttenkonfitüre

1/2 Tl Zimt, evtl. Minzeblättchen


Zubereitung

  1. 1. Feigen fein würfeln. Pistazien und Pinienkerne hacken, alles mit Likör und Vanillemark mischen. Äpfel oben und unten flach schneiden, Kerngehäuse ausstechen. Innen mit Zitrone bestreichen. In eine gefettete Auflaufform setzen. Füllung in die Öffnungen drücken. Butter aufstreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 25 Min. backen (Gas 3, Umluft 20 Min. bei 180 Grad).
  2. 2. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker unter Schlagen einrieseln lassen, bis er sich gelöst hat. Auf die Äpfel spritzen, 10 Min. weiterbacken.
  3. 3. Vanillesauce (mit Milch und Puderzucker) kochen. Äpfel mit Sauce und Konfitüre servieren, mit Zimt bestäuben und evtl. mit Minze garnieren.