Rezept Brioches mit Thymian

Rezept: Brioches mit Thymian
Foto: Studio Westermann (Nicolai Buroh)
Brioches aus klassischem Hefeteig mit Thymian und Käse untergemischt – schmeckt frisch aus dem Ofen am besten.
Fertig in 30 Minuten Ruhe- und Backzeiten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Backen, Käse

Pro Portion

Energie: 317 kcal,

Zutaten

Für
0
Personen
500

g g Mehl

20

g g frische Hefe

1

Tl Tl Zucker

180

ml ml Milch, lauwarm

2

El El Thymianblättchen

150

g g Butter, zimmerwarm

4

Eigelb (Kl. M)

Salz

300

g g fester Blauschimmelkäse

1-2 El grobkörniges Meersalz

12

Thymianzweige


Zubereitung

  1. 1. Mehl in eine Schu.ssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe mit dem Zucker in der Milch auflösen. In die Mulde gießen. Mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
  2. 2. Thymianblättchen fein hacken. Mit Butter, 3 Eigelben und 1 Prise Salz zum Vorteig geben. Mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, sodass der Teig etwa doppelt so groß wird.
  3. 3. Käse würfeln. Teig nochmals kräftig kneten. Käse kurz unterkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Strang formen. In 12 gleich große Teile schneiden und zu Kugeln drehen. Teigkugeln in gefettete und mit etwas Mehl bestäubte Brioche oder Muffinformen (6 cm Ø) setzen. Abdecken und 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
  4. 4. Restliches Eigelb verquirlen. Die Teigkugeln damit bestreichen. Jeweils mit etwas Meersalz bestreuen. Im Ofen auf der 2. Schiene von unten etwa 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Jeweils 1 Thymianzweig in die Mitte stecken. Schmecken warm und mit etwas Butter am besten.